Warum geben Tierheime bei Rassehunden nie den Stammbaum an?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun ich kenne dieses "phänomen" aus der rassehundenotvermittlung. dort werden die hunde anonymisiert, bekommen auch neue rufnamen. ein grund ist natürlich die verhinderung der zucht mit diesen tieren. das wird aber von vielen idioten auch ohne papiere gemacht, wenn die tiere nicht kastriert werden. sich auf kosten von nothunden zu bereichern, ist leider immer wieder drin.

man muss aber auch die vorbesitzer schützen, nicht weil die so nett sind, sondern weil sie die tiere sonst nicht zur vermittlung freigeben, die lassen oft die tiere lieber einschläfern oder verrecken, wenn das risiko bestünde, dass ihr name bekannt wird.

als drittes spielen die züchter eine rolle, denn diese wollen die unkastrierten tiere gern als zuchttiere zurück ( was nicht der sinn des tierschutzes ist) oder, wenn das tier nicht dafür geeignet ist, wollen sie ihren namen nicht genannt wissen, da sonst ja alle wüssten, dass ihre "produkte" ihnen egal sind.

und nein, das sind keine schauermärchen, sondern tägliche realität. in der nothundevermittlung von rassehunden ist diskretion sehr wichtig. das gilt auch, wenn die hunde übers tierheim vermittelt werden.

ein stammbaum würde mehr schaden, als nützen.

Vielen Dank für Deine Antwort, das ist für mich alles sehr einleuchtend. Habe es vorher so nicht gesehen, und ja, Du hast recht, unter diesem Aspekt schadet es dem Tier wohl nur mehr. Alle anderen ein dickes DH, es sind tolle Antworten und ich hätte gern mehr Sterne vergeben, doch ist leider immer nur einer möglich;-(

0

Die Hunde sollen zum einen nicht wegen ihrer tollen Papiere in ihr neues Zuhause einziehen, nicht teuer weiterverkauft und nicht zur Zucht eingesetzt werden.

Wenn Du einen Hund aus dem Tierheim holst, dann erfolgt die Übergabe nur mit einem Schutzvertrag, nie mit einem Kaufvertrag. Das heißt, das Tierheim bleibt Eigentümer des Hundes. Im Schutzvertrag ist geregelt, daß Du mit dem Hund nicht züchten darfst, daß Du ihn weder an andere abgeben noch verkaufen darfst. Und dann braucht man keine Rassepapiere oder Stammbaum. Bliebe nur noch die Sache mit dem Prestige / Statussymbol. Nur welcher Hundehalter wedelt beim Gassirundgang laufend mit den Papieren in der Luft herum? Wenn jemand Wert auf Prestige legt, dann sollte er sich fragen, ob statt Hund vielleicht ein Rolls Royce in der Garage nicht die bessere Alternative wäre.

Ich persönlich brauche für meinen Hund keinen Stammbaum. Mir ist viel wichtiger, daß es meinem Hund gut geht, daß er mich liebt und daß ich ihn liebe, daß er wohl erzogen ist. Und dafür zollen Dir auch andere Respekt und Anerkennung. Darauf kann man Stolz sein und nicht auf irgendwelches bedrucktes Papier.

Muss ich bezahlen obwohl der Besitzer des Hundes Schuld war?

Ich war vorhin mit meinem Hund einkaufen,da Hunde aber nicht in Lebensmittelläden rein dürfen habe ich ihn an ein Geländer angebunden.Daraufhin kam ein anderer Besitzer mit seinem Hund zu meinem Hund.Mein Hund hat den anderen dann gebissen.

...zur Frage

Rückgaberecht Tierheimhund?

Hallo allerseits,

Vor 9 Tagen haben wir zwei Hunde vom Tierheim übernommen.

Durch das Unterzeichnen der Tierabgabevertrags und der Bezahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 460 Euro (230 pro Hund), ging das Eigentum an mich über.

Demnach muss das doch nichts anderes als ein Kaufvertrag gewesen sein.

Somit habe ich ein gesetzliches Rückgaberecht und müsste die Schutzgebühr im Falle einer Rückgabe zurückerhalten.

PS: mir liegt wirklich etwas an den Hunden und niemand hat vorhersehen können, dass die Hündin aggressiv auf meinen Sohn und seine Großeltern reagieren wird (die Wohnen mit im Haus). Wir hatten mehrere Probetage und waren sehr oft Gassi. Wir machen uns wirklich Sorgen um die Sicherheit meiner Kinder, da mein Vater schon (grundlos) gebissen wurde. Ich würde es ja mit Hundetrainer versuchen, aber die anderen haben viel zu viel Angst und es belastet das Familienklima sehr.

Vielen Dank für eure Antworten.

Und nochmal: mir und meiner Familie liegt sehr viel an den Hunden aber sie passen nunmal nicht zu uns. Wir möchten es ihnen nicht antun, dass sie wieder zurückmüssen, aber es ist soweit gekommen, dass niemand (außer mir) mehr in den Garten kann wenn die Hunde draußen sind.

...zur Frage

Hundezüchter in der Nähe?

Hallo Leute meine Familie und ich wünsche uns schon seit vielen Jahren einen Jack Russell Terrier aber das Problem ist wir finden kein Züchter.Wir wohnen in Calw das ist eine Kleinstadt, ich hoffe jemand von euch kennt in der Nähe ein Hundezüchter der Jack Russell Terrier züchtet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?