Warum geben sich solche Weltklasse Schauspieler wie Morgan Freeman, Gerard Butler und Aaron Eckhart (Aber v.a. Morgan Freeman) für schlechte Filme her?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke mal dadurch dass sie alt werden müssen sie jede Gelegenheit nutzen um zu schauspielern, damit sie nicht in Vergessenheit geraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnderTheSkin
14.06.2016, 16:14

Vielen lieben Dank für den Stern :)

1

Ja, meinst Du? Manche Schauspieler verdienen zwar viel, sie geben allerdings auch viel aus - sieht man ja immer mal am lifstyle.

Ausserdem kann es auch für einen Star morgen schon vorbei sein mit der Karriere, das Showgeschäft ist sehr schnellebig geworden und Karrieren, die über Jahrzehnte dauern, gibts so gut wie nicht mehr.

Den Luxus, nur das zu spielen, was auch etwas taugt, leistet sich kaum jemand mehr.

Schau Dir George Clonney an, der hat bestimmt gut verdient in den letzten Jahren und macht trotzdem Kaffeewerbung - man weiß eben nicht, wie es mal kommt, also nimmt man, was man kriegen kann.

Hat natürlich auch etwas mit dem Selbstverständnis als Künstler zu tun, sich für sowas herzugeben - leider geht im Grunde überall nur noch ums Geld, und das Niveau sinkt deshalb immer weiter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen weist du nicht was die entsprechenden Schauspieler von den Filmen selber halten wenn sie das Skript bekommen. Zum anderen gibt es in der Filmbranche oft Absprachen wie spiel in dem Film mit dann ermöglichen wir den und den Film oder geben dir grünes Licht für... etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen weißt du nicht, wie der Schauspieler selber den Film empfunden hat. Zum anderen weißt du auch nicht, ob der Schauspieler einfach mal Spaß haben oder in einem solchen Projekt mitwirken wollte. Und dann kann es auch sein, wie schon erwähnt, das ist eine Vorraussetzung für andere Filme ist. Roland Emmerich zB hat Universal Soldier nur gedreht, damit er hinterher ID4 machen durfte ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bei dem den Filmen Kategorien von A bis D.Nicht jeder Film kann ein Blosckbuster sein. Wenn ein Schauspieler, Geld verdienen will, muss er Filme drehen. Er muß ja m Gespräch bleiben. Ihm nutzt es nicht, wenn er vor 10 Jahren einen Bluckbuster gedreht hat,und sonst nicht vor zu weisen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil sie Spaß daran haben und sie in einer Position sind, wo ihnen egal sein kann, ob jemand den Film gut findet oder nicht. Auf das Geld sind sie wohl kaum angewiesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainSuncake
13.06.2016, 09:37

Aber damit zerstören sie sich ihren guten Ruf, den sie sich seit 30-50 Jahren aufgebaut haben! 

0
Kommentar von maulmau
13.06.2016, 09:47

Unsinn. Im übrigen wird Morgan Freemann 80!! Glaubst du ernsthaft, den juckt es, dass du ihn jetzt doof findest, weil er in einem stark kritisierten Film mitgewirkt hat? Welcher im übrigen eine Fortsetzung eines Filmes ist, der nicht dieser Kritik ausgesetzt war. Keiner wird dies vorausgesehen haben.

1
Kommentar von maulmau
13.06.2016, 10:21

Aus Sicht der Filmemacher/Schauspieler natürlich. Der Ansatz ist ja: Wir haben einen tollen Film zusammen gemacht, wir setzen den jetzt fort und begeistern noch einmal die Zuschauet. - Wenn der Film beim Publikum dann nicht ankommt, ist es eben blöd gelaufen. Meinst du, die sitzen abends beim Bier zusammen und entscheiden einen grottenschlechten Film zu machen, den keiner sehen will?
Bei dir liest es sich, wie als wenn jemand sich bewusst entscheidet, bei einem schlechten Film mitzumachen... Erst kommt die Arbeit, der fertige Film, dann erst die Kritiken und Kommentare

0

ich glaub morgan freeman kann seinen ruf mit sowas nicht zerstören... die leute bekommen gutes geld dafür dass sie 10-15min im film (freeman) zu sehen sind... schön dumm wenn man das leichte geld nicht mitnimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld lockt auch ohne Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie vlt auch die Genres mögen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainSuncake
13.06.2016, 13:25

Nur weil sie das Genre mögen, spielen sie in einem misslungenen Film mit?

0
Kommentar von xrobin94
13.06.2016, 13:27

das wäre mir egal.
Hauptsache Spaß haben.

Wenn ich ein Vin Diesel wäre, hätte ich nichts dagegen in einen Sharknado 4 oder sogar in nem Amateur Splatter mitzuspielen:))

Das würde ich auch für wenig Geld machen.

0
Kommentar von xrobin94
14.06.2016, 15:09

Muss das sein?
der ist mir nunmal eingefallen.

Dann ist es halt ein Freeman.
Besser?

0

Was möchtest Du wissen?