Warum geben Pflanzen CO2 ab, wenn wenig Licht vorhanden ist?

4 Antworten

Pflanzen geben immer CO2 Kohlendioxid ab. Je nachdem wie hoch der LKP (Lichtkompensationspunkt) der jeweiligen Pflanze liegt benötigt sie mehr oder weniger Licht. Liegt die Lichtmenge unter dem Lichtkompansationspunkt verbraucht die Pflanze mehr Sauerstoff als das sie diesen selbst durch den Photosynthesevorgang erzeugt. Liegt das Lichtangebot über dem Lichtkompensationspunkt produziert die Pflanze mehr Sauerstoff als sie momentan durch ihre eigene Zellatmung und diverse Stoffwechselaktivitäten verbraucht. In der Nacht verbrauchen Pflanzen immer mehr Sauerstoff, da in der Dunkelheit keine Photosynthese stattfinden kann. Aus diesem Grund sollte man sein Schlafzimmer auch nicht in eine Grüne Hölle verwandeln. Keine Angst, niemand wird daran ersticken, aber die Qualität der Raumluft lässt nach.

Scheint die Sonne produzieren Pflanzen mehr Sauerstoff O2 als sie verbrauchen. In der Nacht verbrauchen sie nur Sauerstoff und geben CO2 ab.

Sauber! Super Antwort! -> einfach, umfassend, aufschlussreich. 1+

0

Man unterscheidet zwischen Tag- und Nachtatmung! D.h., tagsüber wir unter CO2-Verbrauch und O2-Freisetzung über den Citratcyclus Glucose synthetisiert, welche nachts in Biomasse umgewandelt wird. So grob der Mechanismus. Nachts wird also von Pflanzen Sauerstoff aufgenommen und CO2 ausgeatmet. Tagsüber wird aber mehr O2 produziert, als nachts verbraucht wird. Aus diesem kühlen Grunde können wir schnaufen!!! ;-)

Auch Pflanzen brauchen für ihre Lebensvorgänge Energie. Und wie die meisten Lebewesen, erzeugen sie diese Energie durch "kalte Verbrennung" von Molekülen mit Kohlenstoff-ketten. Dabei entsteht CO2. Diese Pflanzenatmung läuft immer ab, auch, wenn ausreichend Licht für die Photosynthese da ist. Bei ausreichendem Licht überwiegt aber die Photosynthese, die unter Aufnahme von CO2 und Abgabe von Sauerstoff vor sich geht.

Wenn Pflanzen wachsen, dann bilden sie Moleküle mit Kohlenstoffketten, etwa die Zellulose des Holzes, Proteine in den Blättern und viele andere. Daher nimmt jede Pflanze beim Wachsen immer netto CO2 auf.

Chapeau! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?