WaRum geben junge Mütter Kinder solche Namen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viele Eltern wollen einfach einen ganz besonders einmaligen Namen für ihr Kind und denken zu wenig darüber nach, was das für das spätere Leben des Kindes bedeutet und in welche Schublade es dann gesteckt wird. Das ist meine Vermutung. Viele Prominente machen es ja vor und haben für ihre Kinder ganz besonders ausgefallene Namen, was inzwischen gern von den "Normalos" nachgeahmt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit ihre Kinder schneller und einfacher Kontakte knüpfen können. Menschen verstehen sich meistens besonders gut mit Leuten, die einem ähnlich sind. Wenn Kevin ein Mädchen kennen lernt, das Jacqueline heißt, dann weiß er anhand des Vornamens sofort: "Die hat viele Ähnlichkeiten mit mir. Sie ist keine Streberin, sondern hat genau so wie ich die Hauptschule abgebrochen. Mit ihr werde ich mich bestimmt super verstehen!" Wenn Jacqueline jedoch einen neutralen Vornamen hätte, dann müsste sich Kevin erst mal eine zeitlang mit ihr beschäftigen, um zu wissen, ob sie zusammen passen oder nicht.

Da der Vorname aber nicht direkt auf der Stirn steht, gibt es noch eine andere Möglichkeit den Leuten zu zeigen, dass man aus der Unterschicht kommt. Mit einem Piercing oder bunten Haaren funktioniert das ganze auch sehr gut. Wenn du ein Mädchen mit solchen Haaren siehst, dann sprich sie aber besser nicht darauf an. Sie wird dir dann sowieso sagen, dass das nicht stimmt und sie das nur gemacht hat, weil sie "individuell" ist. 


:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kommt das eher von der Unterschicht.

Komische Einstellung.

Sie sind eben modern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zähle mich ab heute offiziell zur Unterschicht, denn ich finde dies Namen nicht schlecht. Mir graust es eher vor Namen wie Mathilda, Luise, Ludwig, Maximilian und Carl. Die gehören zur Oberschicht. Ich gehöre nicht zur Oberschicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wusste gar nicht, dass in Deutschland ein Kastensystem nach indischem Vorbild eingeführt wurde.

Und die von Dir aufgeführten angeblichen Vornamen habe ich bisher mit einer Ausnahme noch nie gehört oder irgendwo gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ghetto Namen"??????

wie willst du das beurteilen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Namen erzeugen bei mir auch nur Kopfschütteln

Meiner Meinung haben diese Eltern genau so einen an der Murmel wie die Eltern die ihr Kind Kevin nennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliija1996
06.09.2016, 22:36

Na und? Kevin ist genau so ein Name wie Valeria, Caroline usw? Wieso sollten diese Damen einer an der Murmel haben?

0

Ich glaube, dass diese Namen lange nicht so schlimm sind, als überall Tattoos am Körper oder Piercings. Mir ist ein Kind mit dem Namen Julia weitaus lieber, als ein Mensch der überall am Körper Spuren seiner "Intelligenz" hinterlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?