Warum galt Cholera früher als Krankheit der Armen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil es über schlechte Sanitäre Einrichtungen ging. Drum gibt man euch heute noch viel Geld für Abwasser und Abwasserreinigung inkl Kontrolle.

Auch heute noch...

Cholera verbreitet sich auch heute eher unter Menschen, die verminderten Zugang zu Frischwasser und Hygiene (von Klos bis Abwassersystemen) haben.

Unhygienische Lebensverhältnisse und kein Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Da die frühere arme Bevölkerung selten Zugang zu sauberem Trinkwasser hatte verbreitete sich in dieser Gesellschaftsschicht die Krankheit rasend schnell.

voayager 21.02.2017, 19:59

glaubst du denn ernsthaft, die heutigen Armen in Bangladesh, Nigeria, Mali oder wo auch immer sonst, wären aus dem Gröbsten raus? dies annehmen zu wollen, ist ausgesprochen töricht !!!

0

 "Die Infektion erfolgt zumeist über verunreinigtes Trinkwasser oder infizierte Nahrung" Wikipedia Artikel über Cholera

Weil die armen Leuten schneller erkrankten aufgrund der Hygiene.

Was möchtest Du wissen?