Warum galt andreas gryphius in der furchtbringenden Gesellschaft als ,,Der Unsterbliche''

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil er zu seiner Zeit ebenso hoch angesehen war wie später Goethe.

P.S. im Voraus

Andreas Gryphius gilt als der mit Abstand bedeutendste Dichter des Barock ("Tränen des Vaterlandes", "Es ist alles eitel", um nur zwei berühmte Sonette zu nennen !).

Natürlich gibt es Zusammenhänge zwischen seinem Leben und seiner Zeit, die von Hunger, Krieg, Pest und Tod geprägt war.

Außerdem ist er Begründer der "Schlesischen Schule" ---> googeln !

pk

Was möchtest Du wissen?