Warum gähnen wir? Und wiso ist das "ansteckend"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man gähnt, wenn man zu wenig Sauerstoff bekommt. Ich hab mal gelesen, dass es ansteckend ist, weil man damit kommuniziert. Also wenn du siehst, dass jemand gähnt und du dann auch gähnst, ist es sozusagen deine Antwort darauf^^ Weiß aber nicht, ob das stimmt. Wie gesagt, ich habs gelesen.
Vielleicht wird einem in dem Moment einfach nur bewusst, dass man auch müde ist.

Ich muss schon gähnen, wenn ich die Frage lese :)
Eine Theorie ist, dass Gähnen mehr Sauerstoff in die Lungen befördert (braucht man, um wieder wacher zu werden).

Wir spiegeln immer die Emotionen des gegenüber. Wenn jemand lacht, muss man meistens auch lachen. Wenn jemand weint, wird man auch traurig. Das gleiche passiert auch beim Gähnen.

mineminer 14.10.2012, 19:25

Achja man muss gähnen wenn man müde ist weil so der Körper mehr Sauerstoff aufnimmt und so wacher wird.

0
  1. Wegen unregelmässiger Lufteinnahme oft.
  2. Reflex

Was möchtest Du wissen?