Warum gähne ich,wenn Du gähnst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Tierreich hat Gähnen eine soziale Funktion: Es übt eine Signalwirkung auf andere aus und steuert das Verhalten einer Gruppe. Gähnt einer, dann heißt das für alle: Schlafen gehen. Forscher vermuten, dass Gähnen aus diesem Grund auch manchmal ansteckend ist. Außerdem steckt Gähnen an, wenn wir nur darüber lesen, davon hören oder daran denken. Studien haben gezeigt, dass sich jeder Zweite anstecken lässt. Einige reagieren schon in den ersten Sekunden, andere erst nach fünf Minuten. Dieses veranlasst Wissenschaftler zu der Vermutung, Gähnen habe eine zwischenmenschliche Funktion.

Forschern zufolge werden nur verständnisvolle und mitfühlende Personen durch gähnende Mitmenschen zum Mitgähnen animiert. Steven Platek von der Drexel University in Philadelphia konnte in einer Studie mit Videoaufnahmen von gähnenden Menschen den Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsstruktur eines Menschen und seiner Anfälligkeit sich durch Gähnen anstecken zu lassen nachweisen. Möglicherweise entstehe durch das gemeinsame Gähnen unbewusst eine Möglichkeit, sich mit dem anderen zu identifizieren und auch zu verbünden, vermuten die Forscher. Seelisch kranke Menschen, die sich nicht in andere hineinversetzen können, zum Beispiel Schizophrene, werden dagegen von den Gefühlen anderer nicht berührt; sie lässt auch das Gähnen kalt. auszugsweise aus: <a href="http://www.gesundheit.de/wissen/haetten-sie-es-gewusst/wahrheiten-und-irrtuemer/ist-gaehnen-wirklich-ansteckend" target="_blank">http://www.gesundheit.de/wissen/haetten-sie-es-gewusst/wahrheiten-und-irrtuemer/ist-gaehnen-wirklich-ansteckend</a>

danke für die Auszeichnung!

0
@tintoretto

is aber auch das gleiche mit:wenn einer weint und man sieht das selber,dann weint man automatisch mit!!!!! geht mir mit dem gähnen nämlich auch so,..aber das hatten wir ja gestern am tele genug,..lach*** Hab dich lieb meine KLEEN MUMMY

0
@LadyinLove

das geht auch z.B.mit Tarzan,..

mein kater kann ich so schön zanken,..es tut ja net weh,..

ich gähne ihn an,und er gähnt sofort zurück,..das is so niedlich,..und tierquälerei is das auch noicht,..um G.W. wir sind doch im katzenschutzverein,..!!!!!!!!

kussy MUMMY

0

einfache erklärung: aus sympathie - egal ob du dein gegenüber kennst - leiden kannst oder nicht  - jeder kann das gefühl der müdigkeit nachempfinden und darum gähnt man mit - da schwingst du mit deinem gegenüber auf gleicher wellenlänge

ich würde sagen,dass hat was mit deinem gehirn zu tun.

als ich das eben gelesen habe,musste ich auch gähnen :D

LG

Was möchtest Du wissen?