Warum gab es kein Bundesligaspiel am Sonntag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die offizielle Begründung der DFL ist, dass am 1.Mai die Polizei schon generell ausgelastet ist und sie deshalb nicht zusätzlich noch stressen will.

"Unruhestifter" sind also nicht ganz schuldlos, ist ja leider nicht anzunehmen dass man mal ein Spiel Stimmung macht ohne dass die Polizei anwesend sein muss. Diese Idioten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich weil gestern der "Tag der Arbeit" war. An Feiertagen sind keine Bundesliga Spiele. An Ostern, Pfingsten und Weihnachten wird ja auch nicht gespielt. Dieses Jahr fiel halt der "Tag der Arbeit" zufällig auf einen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen des Feiertags und weil die Polizei durch die Demos genug zu tun hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gestern der 1. Mai war und die Polizei nicht überall sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gestern war der 1. Mai - das ist ein Feiertag, und das wird wohl der Grund sein,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Tag der Arbeit müssen auch Profifußballer nicht arbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?