Warum gab es im kommunistischen Russland so wenig Geld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gab schon genug Geld, aber das war zwar im Inland etwas wert, im Ausland hatte es eher den Wert eine Rauhfasertapete.

Der Zustand der Wohnungen etc. war nicht durch einen Geldmangel verursacht, sondern durch ein Verschwendung auf der falschen Seite.

Es gab erstmal in vielen Betrieben Menschen, die nichts produktives geleistet haben, sondern politische Funktionen innehatten, aber vom Betrieb bezahlt wurden. Nach zuverlässigen Quellen gab es auch Menschen, die ÜBERHAUPT NICHTS taten, keine Aufgabe hatten und den ganzen Tag nur in ihrem warmen und trockenen Büro zufrieden herumsaßen.

Zweitens floss viel Geld in die Propaganda, die Stasi etc. Da blieb dann halt für so unwichtige Dinge wie die Sanierung von Wohnungen nicht viel übrig.

Drittens wurde in den Betrieben viel gestohlen. Wolf Biermann hat einmal gesagt: "In der DDR muss man drei Wohnhäuser bauen, um zwei eröffnen zu können!"

Ein vierter Grund ist wohl die Bevorzugung der Parteikader auch bei der Versorgung, so dass es für das gemeine Volk immer wieder hieß: "Hamma net!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der in Russland gelebte Staatskapitalismus war ineffizient, da die Staatsführung nicht schnell genug auf Innovationen reagiert hat, oft Fehler und Mängel in den 5-Jahres-Plänen auftraten und die Sowjetunion zu viel für das Militär ausgegeben hat.

Kommunistisch war die Sowjetunion nicht, denn im Kommunismus würde es soetwas wie einen "Staatsbankrott" gar nicht geben, da es auch keinen Staat geben würde.

Die Sowjetunion hat wie jeder andere Staat auch am (kapitalistisch) organisierten Weltmarkt teilgenommen, mit dem Unterschied das das Wirtschaften in der Sowjetunion nur vom Staat ausging, während im Westen auch Unternehmen und Privatpersonen am Weltmarkt teilnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab Kommunismus weder in Russland noch sonstwo 

Die Form des angewandten Sozialismus der KPdSU war einfach in vielen Teilen zu ineffektiv 

Auf Mängel wurde teils einfach zu spät oder Garnicht reagiert,  zum einen weil man nicht konnte und zum anderen nicht wollte 

Zudem kam das immense aufrüsten des Militärs 

Ausserdem wie schon genannt,  hatte sie auch am Weltmarkt der nunmal eher kapitalistisch was teilgenommen,  und da kam der Sozialismus der KPdSU Form nicht mit,  wie schon genannt 

Das waren u.a die Hauptgründe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?