Warum gab es einen Geburtentief nach der Wiedervereinigung ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt mit dem Zusammenhang so nicht -  seit 1968 sinkt die Geburtenrate von 2.53 pro Frau auf jetzt 1.38 und dazwischen gab es immer wieder kurze Phasen, in denen kalte Winter oder Rechtsänderungen das Absinken abbremsten 

Weil die Leute sich um andere Dinge kümmern mussten und außerdem finanzielle Unsicherheiten plötzlich ins Leben traten.

Weil keiner wußte wie es weiter gehen wird. Die Ungewißheit die Zukunft betreffend war sehr groß.

Was möchtest Du wissen?