Warum gab es den Urknall vor 13. mil. jahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab dies bei wiki gefunden

Genauer ist der Urknall die Bezeichnung eines formalen Punktes im
kosmologischen Modell eines expandierenden Universums. Man erreicht ihn,
wenn man die Entwicklung zeitlich rückwärts bis zu dem Punkt betrachtet, an dem die zugrunde liegende Allgemeine Relativitätstheorie ihre Gültigkeit verliert, weil die Dichte unendlich wird.


https://de.wikipedia.org/wiki/Urknall

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

0

Hallo keksmagcookies,

also ich möchte mit Dir um einen größeren Geldbetrag wetten, dass Ihr morgen KEINE Arbeit über die Ursachen des Urknalls schreibt...

Eher schon über die Frage, welche Beobachtungsdaten Hinweise auf den Urknall liefern. Die habe ich mal in dieser etwas älteren Antwort von mir unter der Überschrift "Und jetzt zum Urknall: Welche Beobachtungsdaten sprechen eigentlich für den Urknall?" zusammengestellt:

https://www.gutefrage.net/frage/gab-es-den-urknall-wirklich-

Schau mal rein.

Wissen und verstanden haben solltest Du mindestens die Rotverschiebung und die kosmologische Hintergrundstrahlung.

Grüße

Mit der Antwort auf diese Frage würdest du wahrscheinlich ein Abo auf den Nobelpreis bekommen.

Das kann man eigentlich nicht genau erklären. Wissenschaftler haben auch noch keine genaue Hypothese dafür.

Wenn ich die Antwort auf die Fragen der Fragen wüsste, schriebe ich nicht hier in gutefrage.

Was möchtest Du wissen?