Warum funktioniert nur eine Seite meiner Schallplatte?

3 Antworten

Das liegt an der Qualität.
Das sind diese Gratis-Pressungen aus Weich-Plastik, schwabblig, dünn und einseitig bespielt. Die Rückseite ist unberillt, glatt. 

Die werden kostenlos verteilt, oder in Zeitschriften beigelegt.
Hast du dafür bezahlt?,... wurdest du verarscht.

nein ich habe gerade festgestellt, dass es an einem plattenspieler liegen muss, da die platten beidseitig an dem spieler meiner mutter einwandfrei funktionieren.

0

Ich bin mit Schallplatten aufgewachsen, das sie nach dem rum drehen eiern und aus gehen, kann ich beim besten Willen nicht nach vollziehen.

Das sind die gleichen Platten, die können eigentlich nicht einfach eiern, nur wenn man sie rum dreht.

Sicher, dass du das auch RICHTIG machst?

Ernsthaft? Natürlich mache ich das richtig! Ich habe gerade festgestellt, dass die Platten an dem Spieler meiner Mutter funktionieren, nur bei meinem funktioniert nur die jeweils erste Seite. Sie hört auf sich zu drehen und wird langsamer bis sie still steht. 

Die Platten eierern oben jedoch auch und funktionieren trotzdem einwandfrei.

0
@Vivikiwi123

Dann guck dir mal das Mittelloch an. Ist dein Plattenspieler irgend so ein billig Teil? Und der deiner Mutter teuer?

Kann mich dunkel erinnern, mal eine oder mehrere Platten gehabt zu haben, wo das Loch unsauber und/oder eiförmig war.

Wenn sie auf dem andren Teil aber auch Eiern, ist das ein Fall für eine Reklamation. Dorthin zurück wo du sie her hast und umtauschen.

0

Sind Schallplatten überhaupt beidseitig?

Was möchtest Du wissen?