Warum funktioniert DVBT2 nicht auf einem komplett neuen Fernseher?

...komplette Frage anzeigen Neues Fernsehgerät - (TV, Fernseher, dvb-t2)

4 Antworten

Grundsätzlich ist es richtig, dass die privaten Sender die ersten 3 Monate oder genauer bis 30.06. kostenfrei sind. Dennoch sind diese verschlüsselt.

Wenn Euer Fernseher DVB-T2 fähig ist (Modell ist ja nicht genannt), also wenn er so ein grünes DVB-T2 HD Logo drauf hatte, dann bräuchtet Ihr dieses Modul: https://freenetmobile-tarife.de/freenet-tv/dvb-t2-hd/empfaenger-receiver/ci-plus-modul - gibt es zum Einmalpreis (Sender eben dann nur bis 30.06. und dann um Abo kümmern) oder ihr schließt direkt das Abo für die privaten Sender mit ab und dann gibt es das Modul etwas günstiger.

danielmannheim 03.04.2017, 03:04

Sehe gerade in den anderen Kommentaren das Modell. Wenn es wirklich grundig 32 gfb 6628 ist, dann kann er DVB-T2 HD. Also kein externer Receiver nötig, aber eben das CI-Modul.

1

Was ist denn an der Aussage

"Verschlüsstes Programm. Bitte CI-Modul einstecken."

nicht zu verstehen? Du brauchst eine Karte. Steht auch überall im Internet. Dass du diese die ersten drei Monate nicht bezahlen musst, ist ja was ganz anderes.

Wo soll stehen, dass dein Fernseher DVDT2 Fähig ist? :O

AcaciaBrrinley 03.04.2017, 02:43

Z.b. in der Bedienungsanleitung und auf dem Fernsehgerät selbst ist ein Aufkleber

0
GrasshopperFK 03.04.2017, 02:45
@AcaciaBrrinley

Naja, auf dem Karton steht es nicht, aber auf der Fernbedienung und dem Gerät selber? Welche Modellnummer hat dein Grundig Fernseher denn?

0
hallejulia7 03.04.2017, 02:44

Fragst Du wirklich, wo es unserer Meinung nach stehen soll oder wo es tatsächlich steht?

0
GrasshopperFK 03.04.2017, 02:48
@hallejulia7

Ich habe mir Ende letzten Jahres einen neuen Fernseher von Grundig gekauft (Bild) der auch DVTB2 fähig ist.

Wo soll stehen, dass dein Fernseher DVDT2 Fähig ist?

Was gibt es daran nicht zu verstehen, Julia? :O

0
AcaciaBrrinley 03.04.2017, 02:48

Ich weiß jetzt nicht genau welche der Nummern hinten am TV die Modellnummer ist

0

So weit ich weiß, braucht man einen speziellen Empfänger, derfreenettvfähig ist, der das dann die ersten drei Monate langkostenfrei zeigt.

Dein Fernseher hat wahrscheinlich nur die primitivereEmpfangseinheit und kann nur öffentlichrechtlich.


AcaciaBrrinley 03.04.2017, 02:42

Aber für ganz neue Geräte sollten doch normalerweise keine Receiver nötig sein? Hatte mich für diesen Fernseher entschieden da mir von den Verkäufern gesagt wurde man müsse bei der Umstellung dann keinen Receiver oder ähnliches kaufen..
Was für einen Empfänger müsste man denn jetzt besorgen? :/

0
AcaciaBrrinley 03.04.2017, 02:46

Hatte mich eingentlich darauf verlassen was man dort gesagt bekommt aber dann muss ich wohl leider nochmal hin. Hatten den Fernseher bereits einmal umgetauscht da es andere Probleme gab..

0
hallejulia7 03.04.2017, 02:48
@AcaciaBrrinley

Aber er kann doch DVBT2?!

Also der Receiver funktioniert doch?!

Nur eben nicht mit den konstenpflichtigen Sendern.

0
AcaciaBrrinley 03.04.2017, 02:50

Das ist ja das Problem ? Und es gibt keinen externen Receiver.

0
Jenny4407 03.04.2017, 03:06

Hinzu kommt allerdings eine Änderung, die für Zuschauer wenig erfreulich ist: Viele Privatsender sind nun nur noch verschlüsselt zu empfangen. Hierfür benötigt der Zuschauer ein Abo sowie einenReceiver mit einge­bautem Decoder oder ein Decoder-Modul. Die wichtigsten Privatsender strahlen über DVB-T2 HD gar nicht mehr in Stan­dard­auflösung (SD) aus – dadurch sind alle Zuschauer von RTL, Sat1 und Co. gezwungen, das kosten­pflichtige HD-Paket zu abonnieren. Nur einige wenige Privatsender wie Shopping-Kanäle und Bibel TV über­tragen unver­schlüsselt und kostenlos.

0

Was möchtest Du wissen?