Warum funktioniert die Lanbuchse nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du weißt, wo das andere Ende des Kabels ist, kannst du dir dort die Belegung, also Farbe/Pin (1 ... 8) notieren. Dort wird sicherlich auch eine LAN-Buchse installiert sein.

Wenn du die gleiche Belegung wie an den anderen LAN-Dosen in der Wohnung gemacht hast, aber es trotzdem nicht funktioniert, liegt der Schluß nahe, daß die Kabel nicht überall identisch belegt sind. Von daher ist die Kontrolle nur diesen Kabels der bessere Weg, weil eindeutig!

Ich gehe davon aus, daß es am Ort des Routers ein Patch-Feld gibt, wo die jeweiligen Kabel aus den Zimmern enden ... und per Patch-Kabel zu einem Switch gehen (oder in die LAN-Buchse am Router).

Da die verlegten Kabel wohl einen Schirm haben, bietet sich eine Messung des Widerstands mit einem Ohm-Meter an. Dazu brauchst du aber eine weitere Person! Die verbindet nach Absprache nacheinander die Ader auf Pin1 - 8 mit dem Schirm ... und du prüfst an deinem Ende den jeweiligen Widerstand. Er sollte auf allen Pin (gegen Schirm) in etwa den gleichen Widerstand haben.

So sollte sich die korrekte und vollständige Beschaltung überprüfen lassen.

Aber eine andere Frage:

Wenn die Zugkraft am Kabel so groß war, daß sie die Dose aus der Wand gerissen hat, wird auch dein Kabel zum Rechner etwas ab bekommen haben! Prüfe also auch mal ein anderes Kabel zwischen (neu beschalteter) LAN-Buchse und Rechner!

TheExpert13 24.02.2017, 22:55

Ja, klar, hab natürlich schon ein anderes Kabel probiert.

0
GWBln 24.02.2017, 23:16
@TheExpert13

und, was ist mit dem Rest meiner Anregung? Ich meine den visuellen Vergleich und die Widerstandsmessung! Dazu sagst du nichts!

Außerdem kannst du auch mal sagen, ob eine der LED leuchtet, also die an der Buchse am Rechner und/oder der zugeordneten am Router.

Die Aussage "sämtliche Fehler ausgeschlossen" hilft und nicht viel, gibt eventuell etwas, an das du noch nicht gedacht hast!

Auch "trotzdem funktioniert sie nicht" ist wenig hilfreich, wenn du eine qualifizierte Antwort haben willst!

0

Mach am Besten mal ein Foto davon, und lade es als neue Antwort auf diese Frage hoch.

asdundab 23.02.2017, 16:22

Also von den Kontakten, wie es eingeklemmt ist.

0

Kabel Defekt das mal messen mal die andere Anschluss Möglichkeit probieren. 

TheExpert13 23.02.2017, 16:18

Das hab ich ja schon gemacht, unten an 4 Adern Den Pluspol einer Batterie und an die anderen 4 den Minuspol, dann hab ich oben eine LED angeschlossen und sie hat geleuchtet, an dem Kabel liegt es somit nicht.

0
flaglich 23.02.2017, 22:29
@TheExpert13

Mit diesem Test prüfst du nicht, ob alle Adern korrekt aufgelegt sind. Mach es mal paarweise.

0

Hast du die Kabel an der Gegenseite geprüft? Vielleicht ist da eins aus der Klemme gerutscht

TheExpert13 23.02.2017, 16:24

Alles schon nachgesehen...

0

Du weisst dass es zwei Belegungsstanddards gibt? TIA568a und b

Prüf bitte ob die Belegung auf beiden seiten identisch ist.

DP

TheExpert13 24.02.2017, 08:11

Daran liegt es leider auch net...

0

Was möchtest Du wissen?