Warum funktioniert der Download von Mozilla Firefox nicht (Problem bei "run as")?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Begib dich in den Downloadordner von Firefox via Dateiexplorer. Wenn du die Datei gefunden hast, dann rechtsklicke bitte drauf und wähle "Als Administrator ausführen" die UAC-Abfrage (Benutzerkontensteuerung) bestätigst du bitte mit "JA". Die Datei sollte nun ausgeführt werden.
Das was du machst, ist die Ausführung als normaler user. Dort solltest du deinen Windows-Namen und Kennwort eingeben. Dann führt Firefox dieses Programm über die UAC aus. Das klappt aber meist überhaupt nicht, da Firefox kein Microsoft-Produkt ist. Man kann jetzt sagen, was man will, aber das macht der IE besser ;)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
22.08.2015, 21:56

Wenn der Internet Explorer selber dieses besser macht, ist er weit tiefer im System verankert als wünschenswert ist.

0
Kommentar von AnnaMaria91
02.09.2015, 11:45

Vielen Dank, hat wunderbar funktioniert :)

1

Als Benutzer musst du irgendeinen Benutzer mit Administratorrechten auswählen, der ein nicht-leeres Passwort hat. ("Ausführen als" kann auf keinen Account mit leerem Passwort zugreifen.) Das Passwort ist (natürlich) das diesem Account zugeordnete. Wenn du dieses Passwort nicht weißt, wende dich an den, der dich freundlicherweise oder als Arbeitgeber seinen Computer verwenden lässt.

Du kannst dich auch mit einem Konto mit Administratorrechten anmelden. Dann fragt Windows nur, ob du zulassen willst, dass dieses Programm Änderungen am System vornimmt.

(Übrigens kannst du die Installationsdatei auch ohne Download-Anwendung herunterladen, z. B. bei vielen Computerzeitschriften. Such mal nach "Firefox Download".) Für die Installation selber brauchst du allerdings nach wie vor Administratorrechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?