Warum funktioniert das LAN Kabel nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo RelakLP. Um auf das Konfigurationsmenü unserer Router zu gelangen, gibst du im Browser einfach speedport.ip ein. Da hast du vollkommen recht.

Alternativ teste es bitte mal mit der 192.168.2.1
Funktioniert es damit?

Ich bin gespannt, was du zu berichten hast.

Nebenbei: Was für Lämpchen leuchten denn am Router. bzw. sind Lämpchen aus oder blinken auch einige LED´s?

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

RelakLP 31.07.2016, 17:46

Ich habe es mit 192.168.2.1 probiert und geschafft. Habe den Router nun nochmal neu eingerichtet und nun funktioniert er. Vorher hat nur die Online, DSL und WLAN Leuchte geblinkt.

0
GWBln 01.08.2016, 22:03
@RelakLP

eine weitere gute Möglichkeit, das Kabel zu überprüfen ist, sich die LED direkt an den RJ45-Buchsen anzuschauen (soweit vorhanden) ... beim Router sind die meist gesammelt auf der Frontseite (aber nicht grundsätzlich)

Die Buchsen am Rechner haben i.R. immer eine!

0

Hallo RelakLP,

um das ganze weiter einzugrenzen, versuch mal auf die Weboberfläche des Routers zu kommen (oft die 192.168.0.1), wenn das funktioniert, sind auf jeden Fall die Einstellungen auf dem PC in Ordnung, ebenso die Kabel.

Wenn Du auf den Router kommst, sollte dort gegebenenfalls im Log irgend etwas zu erkennen sein, ob eine Verbindung getrennt wurde, eventuell auch, warum sie getrennt wurde, schau zur Sicherheit auch noch mal in den Sicherheitseinstellungen des Routers nach.

Sinnvoll ist auch, auf die Status-LED des Routers zu schauen, normalerweise sollte dort ja auch angezeigt werden, ob der Router ein DSL-Signal hat oder nicht. Wenn nict, dann nimm den Router mal ein paar Minuten vom Strom, prüfe auch die Verbindungen zwischen Router und TAE-Dose.

Wenn Du schon nicht auf den Router kommst, schalte zu Testzwecken mal Deine Firewall aus, und versuche dann erneut, eine Verbindung aufzubauen.

Prüfe auch in den Interneteinstellungen mal, welche IP Dein Rechner hat, wenn die mit 169. anfängt, dann hat der Rechner keine Verbindung zum DHCP-Server des Routers, es kann hier also auch an einer Sicherheitseinstellung der Software auf dem PC liegen, es kann auch sein, dass ursprünglich eine IP manuell vergeben war und der DHCP Server auf dem Router ausgeschaltet wurde.

Gruß,

Lars

RelakLP 31.07.2016, 15:56

Ich habe probiert von der IP auf den Router zuzugreifen und über https://speedport.ip/, weil ich ein Telekom Router besitze und beides funktioniert nicht.

0
Neralem 31.07.2016, 16:25
@RelakLP

Hast du noch andere Geräte die via Kabel oder WLAN mit dem Router verbunden sind? Wenn ja, kommst du von denen aus an die Routerkonfiguration?

0
RelakLP 31.07.2016, 16:35
@Neralem

Also ich habe noch mein Handy das im WLAN drin ist aber irgendwie komme ich nicht auf die Routerkonfiguration. Theoretisch muss ich doch nur https://speedport.ip/ im Browser eingeben oder nicht?

0
ctest 31.07.2016, 18:41
@RelakLP

Kann sein, dass das von einem Smartphone nicht mit der Adresse speedport.ip geht. Schaue in den Einstellungen vom W-LAN nach wie die IP von Deinem Handy heisst. Die vorletzte Zifferngruppe der IP Nummer ist das Segment  ... also die 0 in 192.168.0.zzz und dann hat der Router wahrscheinlich die gleiche IP nummer, wie diese Nummer, aber mit einer 1, als letzte Zifferngruppe ... also 192.168.0.1 192.168.1.1 oder 192.168.2.1  diese Ip Nummern versuchst Du als IP Adresse im Browser von Deinem router also http://192.168.(SEGMENT).1  kommst Du dann in den Router?

0

Was möchtest Du wissen?