Warum funktioniert 24VEmpfänger für Garagentor nur bis zu 2 Meter Abstand??

3 Antworten

Nu da ist simple gesagt etwas Schrott. 24V-AC kann bis 38Volt gehen und je nach verbauten Teilen im Empfänger kollabieren entweder Bauteile oder es entsteht ein Störfeld welches das Signal herunterdrückt. 

Der Eingang des Empfängers ist vermutlich mit einer Diode geschützt, um eine Verpolung der Gleichspannung zu verhindern. Speist man jetzt 24V AC ein, so wird jede 2. Halbwelle geblockt, so dass der Effektivwert der Speisespannung nur noch 12V DC entspricht >> Reduzierung der Reichweite.

Da er mit Wechselspannung funktioniert muss wohl ein Gleichrichter drin sein. Möglicherweise aber eine schlechte Siebung, und der Netzbrumm stört den Empfänger

Was möchtest Du wissen?