Warum führte der Kalte Krieg nicht zum 3. Weltkrieg? Haben die Erfahrungen aus dem 1. und 2. Weltkrieg und deren Ursachen dazu beigetragen?

8 Antworten

Besonnen war der US-Praesident Kennedy nicht, dynamisch sollte er daherkommen und der Gegenpart, die Sowjetunion goennte den USA diesen Pyrrhussieg  nach der Kubakriese 1962.

Gerne wird vergessen, das die USA in der Tuerkei zuerst A-Raketen aufstellte, ehe in Kuba dann das `gleiche` passieren sollte.

Heiss wurde der Krieg damals nicht, weil die beiden Kontrahenten jeweils schon in der Lage waren, die Welt aus den Angeln zu heben.

Obwohl man sagen muss, die Hemmschwelle fuer einen Waffengang, war damals `noch` niedrieger wie sie Heute nun einmal ist.

  • Der "Kalte Krieg" wird durch dem "Gleichgewicht des Schreckens" nicht "heiß" bzw. "aktiv"! 
  • Übersetzt heißt das so viel - Derjenige (Nato oder Russland) der den 3. Welt(End)Krieg beginnt stirbt durch die Vernichtungskraft der Nuklearwaffen als Zweiter!
  • Und damit das "Gleichgewicht des Schreckens" bestehen bleibt, gibt es bis zu einem gewissen Grad einen "Rüstungswettlauf"
  • Erringt eine Seite durch Qualität oder Quantität der Waffen einen "ungesunden" Vorsprung, muss die Gegenseite nachziehen!
  • Ganz empfindlich reagiert wird, wenn eine Seite Systeme entwickelt feindliche Atomwaffen effektiv abzuwehren!

Die Welt stand 1962 am atomaren Abgrund. Kubakrise. Damals gab es halt einen besonnenen US Präsidenten, der nicht auf die Scharfmacher seiner Berater hörte, und nicht sofort losschlug, als bekannt wurde, dass die Russen Raketen auf Kuba stationiert hatten.

Ihm, aber auch seinem Gegenspieler Chruschtschow, war klar, was ein Atomkrieg bedeuten würde. Ein Atomweltkrieg ist der Untergang der Zivilisation. 

So sonderbar es klingt, aber bisher hat uns die Bombe vor dem Weltkrieg bewahrt. 

Noch. Wie es bei den Präsidenten Trump und Kim Jong Un aussieht, weiß man nicht. Ich traue beiden zu, dass die erst loschlagen und dann nachdenken.

wer sind die Bösen, USA oder RUSSLAND?

Mit der momentanen Problematik auf Welt, IS - Syrien, Irak, Ukraine usw.... verliert man leicht den Überblick. Und ich frage mich langsam wer überhaupt dann der Bösewicht ist? In unseren Medien wird ja meist Russland als der Bösewicht dargestellt und die USA und EU als die Guten. Jedoch geht momentan im Internet eine Anti-Usa Welle um und dies nicht nur, wie gewöhnlich, von der linken Seite. Auf facebook werden Videos gepostet, welche Russland als die Guten darstellen. Ich bin nun eigentlich sehr verwirrt was dieses Thema angeht und wollte euch fragen, was ihr davon haltet.

Bitte neutrale Ansichten. Denn die linken sind bekanntlich sowieso für Russland und gegen USA.

...zur Frage

Ukraine Krise- Worum wird mit welchen Mitteln gestritten?

...zur Frage

Denkr ihr der Konflikt in Syrien eskaliert?

Nach meiner Einschätzung ist die Lage in aktuell sehr brenzlig.
Sollten die USA und die NATO wirklich angriffe auf Chemielabore in Syrien starten und wie geht es dann mit der Ukrainische weiter könnte sich ein Flächenbrand daraus entwickeln.
Ich könnte mir vorstellen wenn russische Soldaten dort getötet werden, dass die Russen dann als Vergeltungsangriff gegen Kiew vorrücken.
Wie sehr ihr die Lage

...zur Frage

Kommt der Osmanische reich zurück?

Also unsere Lehrerin meinte, dass im 1. Weltkrieg Osmanische Reich und die Türkei in einer Gruppe waren (also Team) und wie ihr wisst hatte das Osmanische Reich sehr viele Länder in Ihrem Land. (Heutige Türkei, Griechenland, Bulgarien, Nordafrika, Osteuropa usw. Und halt da im Jahr 1923 war es glaub ich deutschland verloren hat, musste Osmanische reich auch etwas Unterschreiben (weil die ja ein Team waren) und ja 2023 läuft die Gültigkeit davon ab und die dürfen wieder angreifen (derzeit ist auch osttürkei krieg aber die verteildigen nur!) Naja auf jeden fall redet erdoğan immer über 2023 das dort was großen uns erwartet das er Osmanische reich wieder neu aufbaut, (da die 100 Jahre vorbei sind) und das die Türkei komplett verändern werden und viele andere Länder angreifen und sie zum Osmanischen reich "verändern" werden usw. (Hat er selber gesagt) Meint ihr das Osmanische reich kommt zurück? Was sind eure Meinungen ? Korrigiert mich bitte, wenn die Lehrerin es uns falsch beigebracht hat 😂😂 :D . Hab nichtd gegen andere Länder nicht das ihr falsch denkt

...zur Frage

Der Charakter des Friedensvertrags von Brest-Litowsk?

Wir sprechen gerade im Geschichtsunterricht über den ersten Weltkrieg. In der letzten Stunde haben wir übern den Friedensvertrag von Brest-Litowsk gesprochen und ich hab mich gefragt was für einen Charakter dieses Friedensvertrag hat?

...zur Frage

Sterne bewegen sich?

Hey, ich wollte mal fragen in welcher Richtung sich die Sterne bewegen. Denn wo ich letzte Woche den großen Wagen beobachtet habe, war er nach ca. 1 Stunde von Norden in den Nordosten gewandert aber ich dachte Sterne bewegen sich von West nach Ost? Ich weiß sie bewegen sich nicht es ist nur eine scheinbare Bewegung aber danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?