Warum führt die Ernährung der Deutschen häufig zu Überernährungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Stoffwechselkrankheiten
  • psychische Essstörungen
  • zu wenig Bewegung

Man sollte das aber auf GAR KEINEN FALL pauschalisieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überernährung gibt es nicht.. du meinst wohl übergewicht. Das liegt vor allem am enormen Konsum an Brot bzw. Weißmehlprodukten und Fertigzeug aka Maggi usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil meist der Ausgleich in Form von Bewegung fehlt.

Merkt man doch immer wieder. Der Mensch ist eigentlich nicht für Sitzen (Bürojob) gemacht, sondern hat z.B. lange Beine.
Wenn man zudem - aufgrund der Versorgungslage - eben jederzeit Essen kann was man will (und nicht was einem die Natur gerade bietet) dann gibt es Überernährung auf der Einen, aber gleichzeitig auch (wenn auch nur in sehr geringem Maße) Unterversorgung in anderen Bereichen ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen die mit "Die Deutschen oder der Deutschen" beginnen sollte man gleich wieder löschen. Es nervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?