Warum führen Staate gegeneinander Krieg, z.B um Diktatoren zu stürzen? Könnte man diese Diktatoren..

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der beste Geheimdienst gegen Diktatur ist Bildung.

Bildung bedeutet nicht Bulemielernen. Sie bedeutet zunächst Lernen zu lernen. Dann zu lernen wie Quellen für Wissen erschlossen werden können. Als Nächstes ist es dann sinnvoll zu lernen verknüpft zu denken.

Ich nehme mal ein aktuelles Beispiel:

Auf Länderebene erleben wir gerade einen Verfassungsbruch. Das scheint zunächst mal die Bundesregierung nichts anzugehen.

Scheint.

Tatsächlich aber sagt das Grundgesetz klar und unmissverständlich:

Bundesrecht geht vor Landesrecht.

Damit sind einerseits die Länder an die Geseztgebung auf Bundesebene gebunden. Verpflichtend gebunden. Dazu gehört dann auch wenn das Bundesverfassungsgericht wie im vorliegenden Fall bereits 2008 dem Bund ins Stammbuch geschrieben hat sowas wie jetzt mit dem Trojaner gehe in diesem Land absolut nicht.

Damit liegt einerseits die Verantwortung beim Bund.

Der weiß aber nicht immer was auf Länderebene geschieht. Wäre ja auch ein immenser Aufwand jedem Bundesland ständig auf die Finger zu sehen.

Andererseits liegt die Verantwortung beim jeweiligen Bundesland.

Alleine dies verstehen schon viele Deutsche nicht. Weil sie es in der Schule nicht gelernt haben. Und die Bildungshoheit haben die Länder. Der Bund hält sich da komplett heraus. Im Gegenteil hat der Bund vertraglich mit den Ländern vereinbart sich noch mehr aus der Kindererziehung und damit auch Bildung heraus zu halten.

Nun schimpfte hier jemand über Gysi da er so weit links sei dass er schon in die Nähe der NPD gehören könne.

Nun. Frau Merkel lernte als FDJ-Sekretärin Demagogie. Das ist auf deutsch Politische Reklame. Und unter ihr fallen immer mehr Verfassungsbrüche auf.

Jetzt kommt noch ein Aspekt hinzu: - nein, es sind zwei:

Die Bundeskanzlerin gibt laut Grundgesetz die Richtung vor.

Als Vorsitzende der CDU beeinflusst sie noch zusätzlich.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Womit ich darstellen wollte dass es nichts nutzt kommt ein Staat auf irgendeine Weise von außen. Das Verständnis ist damit noch lange nicht bei der Bevölkerung angekommen. Damit ist dem nächsten Diktator schon der Weg bereitet.

Ganz abgesehen von rechtlichen Fragen. Rüstungsindutrie hin, Arbeitsplätze her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einweghorst
13.10.2011, 15:07

das ist ein sehr schöner ausführlicher text. aber ist das eine antwort auf die frage warum man diktatoren nicht einfach ermorden lässt? ich weiß nicht, ob den kampffliegern der usa die bildung des libyschen volkes am herzen liegt, wenn sie ihre bomben abwerfen...

0

"er war voll fies" reicht auch heute immernoch nicht um einen mord zu rechtfertigen. außerdem gehts bei den aktuellen kriegen nicht darum das arme volk von dem bösen diktator zu befreien. man will das ganze land in grund und boden bomben damit es sich übernehmen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ein diktator ist nicht wie ein otto normalbürger, die sind hoch bewacht und gut geschützt

natürlich hat man immer versucht die führung auszuschalten. nur dann kommt eben ein neuer. und wenn noch kein krieg ist wird das als kriegsgrund genommen. besser ist es das einene volk ihren diktator töten oder absetzen zu lassen. die cia hat versucht mit lsd fidel castro wahnsinnig und verrückt ercheinen zu lassen (was der realität sehr nahe kommt). das volk und gegner sowie freunde hättet dann für seine beseitigung gesorgt. das schlug leider fehl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VivaAMD
11.10.2011, 18:34

zum Glück ist es fehlgeschlagen. Ohne Fidel Castro wäre Kuba wieder der Puff der USA. Außerdem ist er nicht verrückt und auch nciht fast verrückt.

0

Nach modernen Kriegsrecht darf ein Staat nicht einen Staats oder Regierungschef eines anderen Landes einfach töten. Das geht gar nicht, wenn er demokratisch gewählt wurde, aber fast ebenso wenig geht das auch wenn er ein Diktator ist. Wenn das "einreißen" würde, wäre der Teufel los. Natürlich hat es der CIA oder KGB/FSB schon etliche Male getan, aber eben nie offiziell und wenns um afrikanische oder südamerikanische Staaten ging - hat sich nie jemand beschwert!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dawala
11.10.2011, 14:38

Nachden die gleichen Staaten diese Dikatoren auf den Thron gehoben hatten sollte dazu geschrieben werden.

0

Ohne solche Konflikte würde dei Waffenindustrie nichts mehr verdienen die Öl Reservern wären in den Händen von"Arabaern" und das wollen wir doch nun wirklich nicht oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es genügt ja nicht einen Diktator alleine zu töten, sondern es müssten seine ganzen Anhänger sein. Sonst sitzt bereits am nächsten Tag ein neuer Diktator am Thron, der es dann noch fieser treibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blaulinde
11.10.2011, 02:57

eigentlich schon, aber wenn z. b. der bombenanschlag auf den braunauer geglückt wäre, schlimmer hätte es nicht mehr kommen können.

0

In den meisten Diktaturen ist die Bevölkerung arm. Deshalb können die einen Geheimdienst oder einen Auftragskiller nicht bezahlen. Der Diktator wird von früh bis spät bewacht wie soll ein Geheimdienst den töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
11.10.2011, 10:09

Es sollen ja ausländische Geheimdienste sein und nicht der eigene! Eine Elitetruppe der Amis könnte da schon aufräumen!

0

Zu den Staatsapparaten gehören die u.a. Geheimdienste dazu. Wenn das so einfach wär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber unsere Waffeninsutrie will doch einen Absatzmarkt haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Attentatsversuche hat es schon gegeben, sie sind aber alles andere als "einfach".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geheimdienste unterstützen die doch und finanzieren die...Deutschland hat auch nen Haufen Waffen nach Libyen exportiert und auf einmal sind die Böse???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paula2005
11.10.2011, 07:59

Ab 17.Minute kommt was über Libyens Diktator und Deutschlands Mithilfe...

0

Was möchtest Du wissen?