Warum führen Lungenarterien sauerstoffarmes Blut?

5 Antworten

die Lungenarterie führt zwar vom Herzen weg, wird aber erst in der Lunge mit Sauerstoff versorgt und führt damit auf dieser Strecke Sauerstoffarmes Blut

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bekomme viel mit
Von Experte EinAlexander bestätigt

Das ist die Definition:

Arterie geht vom Herz weg.

Vene geht zum Herz hin.

... Sauerstoffgehalt spielt dabei keine Rolle.

(und die Arterie vom Herz zur Lunge hat halt sauerstoffarmes Blut - das soll dann in der Lunge angereichert werden)

Normalerweise führen diese ja sauerstoffreiches Blut und Venen sind für das sauerstoffarme Blut zuständig. Warum ist das in der Lunge eine Ausnahme?
  • Arterien sind per Definition die Blutgefäße die vom Herzen weg führen.
  • Venen sind per Definition die Blutgefäße, die zum Herzen hin führen

Ob ein Blutgefäß sauerstoffreiches oder sauerstoffarmes Blut enthält, hat nichts mit der Definition als Arterie oder Vene zu tun.

Alex

Weil der Herzlungenkreislauf aufgrund der Sauerstoffanreicherung gegensätzlich definiert ist, denn Arterie oder Vene bezeichnen die Richtung zum Herzen, nicht zur Lunge. Klar?

Na, überleg doch mal, was genau in den Lungen passiert.

Was möchtest Du wissen?