Warum fühlt sich mein Penis beim Duschen unangenehm an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach deiner Beschreibung ist es sehr wahrscheinlich, dass die eine Vorhautverengung und/oder eine (Rest)Verklebung hast. Wenn du beim Duschen daran ziehst, kommt der Punkt, wo dies ohne Schmerzreiz nicht mehr geht, das ist dann das unangenehme Gefühl.

So etwas ist bei Jungs in deinem Alter nicht ungewöhnlich, es besteht eine gewisse Chance, dass sich das in den nächsten Jahren verwächst. Du kannst aber auch mithilfe einer Salben- und Dehnungstherapie die Vorhaut lösen bzw. weiten. Wie das geht, kannst du den Posts zu folgender Frage entnehmen:

https://www.gutefrage.net/frage/welche-creme-eignet-sich-umeine-phimosevorhautveraengungzu-behandeln-sie-sollte-cortison-enthalten?foundIn=related-questions

Du solltest die Dehung zusammen mit der Creme machen, dies verbessert die Heilungchancen. Einige der Cremes bekommst du problemlos im Drogerie- oder Supermarkt. Ob du in der Apotheke die kortisolhaltige Creme bekommst, kann ich nicht sagen, da du relativ jung bist - schlimmstenfalls müsstest du deinen Eltern von deinem Problem erzählen und ihnen mitteilen, dass sie dir die beschriebene Salbe zur Behandlung besorgen sollen. Gib ihnen die Texte in den Posts zum lesen, dass sie erkennen können, dass eine ärtzliche Behandlung zunächst nicht erforderlich ist. Für den Erfolg dieser Selbstbehandlung ist es sehr wichtig, dass du über mehrere Wochen konsequent die Dehnungsübungen machst und die Salben anwendest.

Sollte es weder mit den normalen noch mit den freiverkäuflichen Cremes fuktionieren, müsstest du zu einem Urologen. Bitte ihn, dir eine Salbe mit einer höheren Kortisoldosis zu verschreiben und führe die Dehnungstherapie fort. In weit über 90 % der Fälle ist die Verengung/Verkelbung hiierdurch zu beseitigen und die unangenehmenen Gefühle beim Duschen verschwinden.

Einer Beschneidung, die dir ggf. empfohlen wird, solltest du sehr kritisch gegenüber stehen, denn hierbei besteht - auch bei Teil- aber vor allem bei radikalen Beschneidungen die Gefahr, dass es zu massiven Einschränkungen kommt. So könnten sich verhärtete Narben bilden, die Erektionen schmerzhaft machen oder die Reduzierung der Sensibilität der Eichel führt dazu, dass du beim Masturbieren oder beim Sex kaum noch was oder gar nichts mehr empfindest. Zugegeben, derartige heftige Nebenwirkungen sind selten, aber immer möglich. Deswegen sollte bei der Behandlung deiner Probleme eine operative Behandliung erst in Erwägung gezogen werden, wenn alle weniger risikoreichen Maßnahmen nichts gebracht haben, denn auch eine Verengung kann später beim Sex zu Einschränkungen führen.

Ich wünsche dir, dass du dein Problem in wenigen Wochen mit der Salben- und Dehnungstherapie überwunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass deine Vorhaut verengt oder noch mit der Eichel verklebt ist.

Dadurch, dass deine eichel nicht freiliegt ist sie sehr sensibel und der Wasserstrahl zu intensiv für dich.

Hast du das zurückzieh Problem auch im schlaffen Zustand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arathorn
18.06.2017, 21:36

Ja, auch im schlaffen Zustand.

0

Das ist nicht unnormal. Die Eichel ist voller Nervenenden und sehr empfindlich. Viele Männer mögen eine direkte Berührung auf der Eichel nicht.

Sie bevorzugen die indirekte Berührung an der Vorhaut, durch die Vorhaut.

Wenn sich deine Vorhaut allerdings nur wenig bewegen lässt, könnte eine Vorhautverengung vorliegen. Damit solltest du mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arathorn
18.06.2017, 22:02

Ich will nicht zum Arzt gehen, wenn ich nicht muss. Das ist mir unangenehm, verstehst Du? 

0

Was möchtest Du wissen?