Warum fühlt sich mein leben so surreal an?

4 Antworten

Für mich ist es komisch das an Orten wo ich nicht bin grade trotzdem was passiert

Eben das macht deutlich, dass diese Realität durchaus real ist, weil auch andere Personen in dieser Realität leben, die sowohl ihre eigenen Leben haben, als auch daher eigene Entscheidungen treffen und entsprechend handeln, wodurch sich die Realität im Ganzen weiter entwickelt.

Genauso andere Menschen ich kann mir einfach nur schwer vorstellen wie andere Menschen die nicht in meinem Umfeld sind existieren sie sind irgendwie nur neben Charaktere und doch sind sie da und haben ihr komplett eigenes Umfeld. Warum fühlt sich das für mich so an?

Vielleicht leidest Du an einer Art Realitätsverlust. Die anderen sind nicht mehr oder weniger reale Personen als Du selbst.

So fühle ich mich auch ganz oft aber es ist keinen Krankheit oder so bei mir liegt es glaube ich daran das ich Tagträumer und damit meine ich sehr viel und manchmal passiert ist as ich meine Tagtraum welt in die reale Welt bringe und mir Sachen einbilde und sogar wenn es eingebildet klingt ist in meinen Tagträumer bei mir die Hauptrolle ich

Ich hoffe ich habe es richtig verstanden und konnte dir weiterhelfen!

Schwer aber irgendwie das Gefühl ein bisschen :D Das ging bei mir dann aber schnell wieder weg bzw waren es davor auch nur mal so kurze Gedankensblitze. Ich glaub ich hatte mir dann immer gedacht meine besten Kumpels machen ja grade auch irgendwo ihr Ding.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kiffst du? Wenn ja lass es

Was möchtest Du wissen?