Warum fühlt man sich so matt und wirr im Kopf wenn man länger nichts isst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil zunächst der Blutzuckerspiegel absinkt.

Danach fehlen dann die Vitamine und Mineralstoffe usw. - Aber das kann Tage bis Wochen dauern, wenn du nicht sowieso unterversorgt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dein Körper Zucker brauch, ohne ihn verlangsamt der Kreislauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil der zuckerspiegel im blut absinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das problem ist mir unbekannt, ich werde jeweils bloss gereizt und weinerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz: Weil auch das Gehirn Nahrung zum Arbeiten benoetigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Kopp auch Hamham braucht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Energie fehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?