Warum fühlt man seelische Schmerzen körperlich?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jo, ich vermeide mal das Wort Seele. Also psychische Leiden beeinflussen das physische Befinden und umgekehrt. Schau mal wieviele Krankheiten es gibt die alleine durch die Psyche ausgelöst werden. Andersrum wie man es schafft eine Krankheit mit Placebos zu überstehen. Beides steht in ständigem Kontakt miteinander. Was zu einem Teufelskreis führen kann bei dem ein schlechtes Körperbefinden sich auf die Psyche auswirkt und dadurch es einem körpberlich noch schlechter geht und so weiter. Ein Beispiel dafür ist das Ehepartner nach dem der Ehegatte verstorben ist nach kurzer Zeit krank werden und auch sterben. Um das ganze zu durchbrechen muss man an der Psyche ansetzen, bzw, es ist leichter durch sein eigenes Denken seine Psyche zu beeinflussen und darüber sein physisches Befinden zu verbessern als umgekehrt.

Wir Menschen sind grobstoffliche und feinstoffliche Wesen. Das Grobstoffliche wird wahrgenommen und das Feinstoffliche wird normalerweise ignoriert. Das, was du spürst ist eine Störung in dem feinstofflichen Energiezentrum (Chakra)des Herzens und nachdem vor kurzer Zeit dein Vater verstorben ist,ist das eigentlich normal. Du solltest deinen Vater nicht festhalten, durch übermäßige Trauer oder indem du ausschließlich an deinen Verlust denkst. Bist du vielleicht das Lieblingskind deines Vaters gewesen? Er hat offenbar, Schwierigkeiten, dich loszulassen oder du hast Schwierigkeiten ihn loszulassen. Mit Muskelverspannungen und so was hat dies jedenfalls nichts zu tun, doch wenn es keine Änderung gibt, kann es sich auch organisch manifestieren.

Hallo Lhian, ich kann Dich sehr gut verstehen was Du zur Zeit durchmachst.Ich kann es Dir auch nur sagen wenn das Seelenleben nicht in Ordnung ist,spiegelt es sich in unserem Körper wieder.Ich war deswegen in einer Reha Klinik,ja die Psyche hat einen sehr großen Anteil daran.Ich kann dir einen guten Rat geben den ich auch befolge,starte den Tag mit positiven Gedanken und mit einem Lächeln und es wird dich den ganzen Tag begleiten,es fällt schwer das weiß ich aber wenn Du gleich mit negativen Gedanken in den Tag gehst,das ist nicht gut,dann wird es kaum besser.Ich wünsche dir positive Ernergie.Es dauert,aber es wird besser.G.l.g.Sunny

Was möchtest Du wissen?