Warum fühlen sich so viele jugendliche zum mainstream hingezogen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil das Wesen sich erst noch entwickeln muß um individuell bestehen zu können.

weil das alle tun und somit die größte Chance besteht as sie in den Kreis der beliebten Kids aufgenommen werden. somit purer Gruppenzwang in seiner widerlichsten Form!

Das kommt dir nur so vor! Du solltest mal sehen, wieviele Kids zu den diversen Festivals pilgern, wo Bands auftreten, die weitesgehend total abseits vom Mainstream sind!

Musik aus den Charts...

Es ist so albern das es verpöhnt ist Musik aus den Charts zu hören.Das kriegt man ständig zu hören - Was du findest das Lied gut? Ist doch voll Mainstream-.-

Wenn es etwas Mainstream ist, heißt es doch nicht automatisch das es schlecht ist? Ganz im Gegenteil! Mainstream-Songs finde ich auch nicht alle gut aber einige! Und wenn man gleich angemacht wird, daüfr, dass man Songs die auch viele andere Leute gut finden mag, dann ist das echt bescheuert ;).

SymphonicMetal 14.06.2011, 20:17

...mmh okay, das habe ich noch nicht gehört ;) aber natürlich hast du da auch recht, nicht alles aus den charts ist schlecht...aber es gibt da schon einiges was gewaltig auf die nerven geht.

0

Weil WIR nicht wollen, dass und die Gesellschaft ausgrenzt. Heut zu Tage wirst wegen jeder Kleinigkeit fertig gemacht.

Ich kann das auch nicht verstehen - Mir geht es genauso

Die Leute wollen nicht anderst sein, da anderst sein für die meisten mit unbeliebtheit verbunden ist ...

i.Ü: Ich hör die selbe musik ;)

weil sie zu dumm sind um einfach Underground zu sein ;)

Was möchtest Du wissen?