Warum fühlen sich heutzutage mehr Menschen einsam?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, es gibt da ein passendes Zitat aus ´nem Horrorfilm, dessen Titel ich allerdings nicht mehr weiß - da sagt ein Professor zu seinen Studenten :,,Je mehr Möglichkeiten es zur Kommunikation gibt, umso weniger kommunizieren die Menschen miteinander". 

Ein Zitat, das so einiges ausdrückt. Heutzutage sind sehr viele Menschen nur noch auf reine Mail - Freundschaften aus. Mit einer echten Freundschaft hat das meiner Meinung aber gar nichts zu tun.

Soziale Netzwerke sind - wenn man es genau nimmt - Fluch und Segen zu gleich. Es kommt halt immer darauf an, was der User daraus macht, und sehr viele werden durch Facebook und Co. leider oberflächig und schotten sich ab. Auch ist es so, dass es viel zu viele Fakes im Internet gibt, die andere nur verarschen wollen und echte Kontakte oft nur schwer zustande kommen.

Gruß


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit es soziale Netzwerke gibt, hat die Zwischenmenschlichkeit abseits des Internets ganz (un)schön abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Medien und Soziale Netzwerker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?