Warum fühle ich mich unwohl in Gesprächen mit Jungs?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manche Menschen fühlen sich bei dem anderen Geschlecht unwohl, weil sie sich dann selbst versuchen zu kontrollieren.
Sie tun das, weil sie auf keinen Fall etwas falsches tun oder komisch wirken wollen.
Sie sind dann so kontrolliert, dass sie sich selbst schon wie ein Stück Holz fühlen. Nicht bei sich sondern quasi über sich stehen.

Helfen würde da, sich Fehler, Macken und Authenzität zuzugestehen.
Auch potentiellen Partnern gegenüber.

Das warum ist einfach zu beantworten: Hormone. :)

Wie überwinden... Übung macht den Meister. Vielleicht einfach mit Jungs quatschen, von denen du auf gar keinen Fall etwas willst und so die Barriere abbauen?

Bester Tipp aus meiner Sicht: Nimm das andere Geschlecht nicht zu ernst. Fvck off, was soll dir schon passieren?
Abweisungen sind besser als Zuneigung. Denn daraus lernst du.
2. bester Tipp: Eierstöcke wachsen lassen.

Beste Grüße

Alex

Lerne es, indem du es tust. Schritt für Schritt :) Immer schön positiv denken.

Was möchtest Du wissen?