Warum fühle ich mich nicht wohl wenn ich meinen Freund küsse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Chemie nicht stimmt, also man sich nicht gerne küsst und auch sonstige Zärtlichkeiten als unangenehm empfindet, sehe ich bei Euch keine Zukunftschancen. Man kann auch jemanden sehr, sehr gerne haben und trotzdem keinen körperlichen Kontakt haben wollen. Dann es ist eben nicht Dein Freund, sondern ein guter Freund, das ist ein Unterschied. Wie war es denn bislang, wenn Du andere Jungs geküßt hast oder ist das Dein erster Freund? lg Lilo

Ja er ist mein erster Freund... aber ich liebe es mit ihm zu kuscheln und fühle mich dabei auch extremst wohl...es ist eigentlich nur das küssen...

0

Wenn du dir sicher bist, dass du ihn liebst, liegt es vielleicht daran, dass du ... ich will jetzt nicht "verklemmt bist" sagen weil ich mein des ned böse oder so aber dass es dir vielleicht schwer fällt ihm zu vertrauen oder dass du dass du irgendwie Angst davor hast dich "fallen zu lassen" oder deine Gefühle richtig zuzulassen weil du die Kontrolle über sie verlieren könntest? Kann es sowas sein? Weiß dein Freund eigentlich davon?

Ihr seid erst drei Monate zusammen und du kannst dir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen? Setz mal die rosarote Brille ab und überlege, ob du ihn wirklich liebst und ob es nicht ein großer Teil Gewöhnung ist.

Versuch mal beim Küssen dein Hirn abzuschalten und nicht daran zu denken wie unwohl du dich dabei fühlst. Vlt hilft dir das ;)

Vielleicht ist er dir als 'bester freund' sehr wichtig, als partner aber nicht. Liebe Grüße JuliaS

Kann er nicht küssen?

doch :)

0

Was möchtest Du wissen?