Warum fühle ich mich als Mann in Damenunterwäsche wohler als in Männerunterwäsche?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dich in Damenwäsche wohler fühlst, als in Herrenunterwäsche, dann ist das doch ok, schließlich geht es niemanden etwas an, was Du drunter trägst, und ganz ehrlich - cih kann Dich da sehr gut verstehen, Damenunterwäsche sieht nicht nur besser/chicer aus, sie fühlt sich auch (auf der Haut) besser an, als die zum Beispiel langweiligen Herren Boxershorts aus reiner Baumwolle. Also - lass Dir nix erzählen von wegen Spleen oder so, trage was Du willst und fühle Dich wohl dabei

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil Religionen immer die Sexualität des Menschen kontrolliert und auch suggeriert haben was normal ist und was nicht.

Wenn Homosexualität z.b. Vor tausenden von Jahren nicht verboten wäre gäbe es auch keine Pädophile Pfarrer etc heute.

Ich finde alles ist ok solange du dich wohl fühlst und im Grunde auch niemandem schadet. Ist deine privatsache was du anziehst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lese gerne Fachbücher und studienergebnisse

Ich ziehe auch Damen unterwäsche an. Body's Höschen und sogar Leggings. Ich finde die Sachen absolut Geil und meine Freundin auch..

Cross Dresser 🤷‍♂️

Das ist doch egal, Hauptsache ist wenn es einem selbst gefällt

0

Das würde ich auch gerne wissen.

Was möchtest Du wissen?