Warum fressen meine Wellensittiche nur Kornfutter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du es mal mit Gurke probiert? Klemm Obst und Gemüse doch einfach mal in Augenhöhe zwischen die Stäbe, aber so das sie gut rankommen. Würden Obst und Gemüse in der Schale liegen, dann würden die Wellis von meinem Freund da auch nicht rangehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüse kann schon wichtig sein für Wellensittiche, weil man oft nicht weiß, wie viele Nährstoffe noch in den oft lange gelagerten Körnern vorhanden sind. 

Du kannst folgendes probieren: 

Biete einmal am Tag für 2 Stunden oder so nur Gemüse an, vielleicht anfangs mit wenigen Körnern drauf. Damit hungern sie nicht. Nimm in der Zeit alle anderen Körner aus dem Käfig/ Futterangebot. Anfangs werden sie nicht hingehen, aber nach und nach werden sie dann mal probieren. 

Du kannst auch mit ihnen clickern und sie per Targetstick oder Shaping (clicken, wenn sie Interesse zeigen, hinsehen, in die Nähe gehen usw.) zu einem größeren Gemüsestück (Möhre und Gurke sind sehr beliebt) führen und belohnen, wenn sie reinbeißen. Nach und nach lernen sie so meist, freiwillig an einem größeren Stück zu knabbern.

Möglicherweise brauchen Wellensittiche nicht immer Gemüse und vor allem Obst, aber manche stürzen sich auch mit Heißhunger drauf. Es gab eine amerikanische Untersuchung, die in den Vogelforen mal genannt wurde, nach der angeblich Wellensittiche auch von einer ausschließlichen Obst- und Gemüsefütterung profitieren würden. Ich bin da skeptisch, würde aber beides nicht ganz aus der Ernährung verbannen. Es reicht aber eine kleine Portion hin und wieder oder eine einzelne Sorte am Tag, mehr Blätter und Gemüse als Obst. Man kann auch nur abends mal ein paar Möhrenraspel mit Basilikum oder ein Stück Gurke oder so hinlegen. 

Das Problem ist meines Wissens, dass in Australien die wilden Wellensittiche nicht NUR trockene Körper fressen, sondern auch halbreife und reife Körner und manchmal Gräser und anderes, das sie finden können. Besonders zur Brutzeit. Und dass unsere gekauften Körner oben oft schon so lange im Laden lagen, dass nicht mehr viele Nährstoffe enthalten sind. 

Meine Erfahrung mit mehreren Wellensittichen war, dass viele davon oft mit großer Begeisterung bestimmte (vor allem) Gemüsesorten fressen und sich genauso darauf stürzen wie auf Hirse. 

Was ich nicht machen würde: Nur Obst und Gemüse anbieten! Auch Papageienmenü (mit Bohnen etc.) ist laut meines Tierarztes entgegen gegenteiliger Meinungen kein geeignetes Futter für die kleinen Wellensittiche, vor allem wegen der Hülsenfrüchte. Sie müssen auch nicht jeden Tag Gemüse fressen. Entweder bietet man das für eine begrenzte Zeit an (einen Monat jeden Tag, dann wieder einen Monat nicht etc. - das bietet sich besonders im Sommer an, wenn in der Hitze Gemüse auch schnell austrocknet oder gammelt) oder alle paar Tage mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Wellensittiche folgen ihren gesunden Instinkten und dem, was sie von ihren Eltern gelernt haben.

Grassämereien sind das angestammte Futter der Wellensittiche.

Hirse zu füttern, kommt dem natürlichen Verhalten recht nah.

Du solltest also froh darüber sein, daß sie nichts anderes fressen!

Obst und Gemüse würde ich Wellensittichen überhaupt nicht füttern.

Auch trockenes Grünes brauchen Wellensittiche, wenn sie sich nicht fortpflanzen, nur recht selten.

Am besten füttert man dann ein wenig Vogelmiere.

Der Wellensittich ist ein Vogel trockenen Grasländer, der Halbwüste und Wüste.

Nur sogenannte "Tierschützer" ohne fachliche Urteilsfähigkeit kommen auf den dummen Gedanken, einen Wüstenvogel mit Obst und Gemüse zu verköstigen.

Und leider gibt es genügend Quellen in der neueren Literatur und im Internet, die solchen Unsinn übernehmen und auch noch verbreiten.

Das Ergebnis sind frühzeitige Erkrankungen so gefütterter Wellensittiche und eine deutlich kürzere Lebenserwartung dieser Tiere.

Was die sogenannten "Tierschützer" angeht, wird deutlich, daß sie sich für den Wellensittich im Sinne der Naturwissenschaft überhaupt nicht interessieren.

Ihnen geht es nur um den bei ihnen üblichen populistischen Klamauk!

Mit besten Grüßen

gregor443


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamiihatfragen
03.12.2016, 01:37

Wie soll man es besser wissen wenn überall im Internet steht das sie auch Obst und Gemüse Essen können?! Also ein Wellensittich wurde 20.. auch mit Obst und Gemüse.

0
Kommentar von gregor443
03.12.2016, 13:27

Dann hat er aber nur aller paar Wochen mal eine ganz kleine Nascheinlage davon bekommen. Ansonsten erkranken ausdauernd mit viel Obst und Gemüse gefütterte Wellensttiche fast zwangsläufig daran.

0
Kommentar von chiko00
05.12.2016, 19:32

Hast du vllt einen link in dem das Thema ein bisschen mehr erläutert ist? Ist was wahres dran... denke ich

0

Was möchtest Du wissen?