Warum fragen wird an der Supermarktkasse oft gefragt, ob man den Kassenbon haben möchte?

15 Antworten

Einige drucken ihn ja extra aus! Wenn du sagst, dass du ihn nicht haben willst, sparen die sich das Papier...

sag mal kann es sein das du letztens bei uns im supermarkt warst ?? :P die geben den kassenzettel jetzt einfach mit dem wechselgeld raus und praktischer weise habben sie dann auch noch so ein mülleimerchen hingestellt :D

Kann gut sein, ich komm viel rum. :-P :-D

0

wenn der Kunde nein sagt, kann der Bon gleich an der Kasse weggeworfen werden, denn sicherlich lassen ihn sonst viele, die ihn nicht wollen, irgendwo auf dem Weg zum Auto einfach fallen und damit erhöht sich der Aufwand der Reinigungskolonne

Kassenbon immer aushändigen lassen und aufbewahren?

In letzter Zeit wird man insbesondere an Supermarktkassen oft gefragt, ob man überhaupt einen Kassenbon ausgedruckt haben möchte. Viele verneinen. Umweltfreundlich ist das sicherlich. Aber ist das überhaupt erlaubt? In Italien, meine ich zu wissen, ist ein Kassenbon für jeden Kauf von einem kommerziellen Anbieter Pflicht. Der Kunde muss ihn dann auf dem gesamten Heimweg aufheben und wird ggf. auf der Straße von der Guardia di Finanza kontrolliert. Haltet ihr den Verzicht für sinnvoll? Als Kunde habe ich nach einem Einkauf mit Bargeld ansonsten keinen Nachweis über die Bezahlung des Einkaufs. Kontrolliert der Ladendetektiv jenseits der Kasse, z. B. vor dem Geschäft, steht man mit leeren Händen da.

...zur Frage

Hallo Ich hab mir eine Kette von swarovski gekauft und bemerkt das der kassenbon nicht da ist. Würden die mir einen neuen kassenbon geben wenn ich dahin gehe?

Kassenbon verloren

...zur Frage

Was bedeutet die Siret-Nummer auf frz. Rechnungen?

Hallo,
beim Einkauf in Frankreich habe ich einen Bon erhalten, auf dem verschiedene Nummern stehen:
Siret: 123 456 789 00018
RCS:
N° TVA: FR 12 345 678 901
Facture N°: T0234567

was bedeutet die Siret-Nummer?
Ist das meine Kunden-Nummer oder eher die Nummer von dem Laden?
Ich möchte mich in einer E-Mail-Anfrage auf meine Kunden-Nummer beziehen und nicht auf die Nummer des Geschäftes.
LG PG

PS: alle Nummern sind fiktiv aber in der Struktur und Länge genauso wie auf dem Kassenbon.

...zur Frage

Umtausch ohne Bon, aber EC-Zahlung gemacht. DIeser Beleg reicht den Verkäufer aber nicht

Verstehe ich nicht, ich wollte ein defektes Bügeleisen umtauschen. Oder zumindest rep. lassen.

Leider habe ich den Kassenbon nicht mehr. Aber zum Glück habe ich mit EC-Karte bezahlt. Bin also mit den Kontoauszug sowie Bügeleisen in den Laden.

Aber Pusteblume. Der Kontoauszug erkennt der Verkäufer nicht an. Grund, auf den Kontoauszug steht, vielen dank für ihren einkauf bei XXXXXXX Summe XXXXXX Datum sowie Uhrzeit.

Der Verkäufer meinte, das ich mit der EC-Karte evtl. ganz andere DInge bezahlt bzw. gekauft habe, das Bügeleisen aber nicht.

Also für ihn ist das kein Nachweis für eine Reklamation.

Bin ziemlich sauer und weiß nicht welche Möglichkeiten ich jetzt noch habe.

...zur Frage

Wieso bekommt man im Supermarkt immer automatisch einen Kassenbon gedruckt?

Ich hab vor einiger Zeit kurz im Supermarkt an der Kasse gearbeitet. Dort ist mir aufgefallen, dass ca. 50% aller Kunden, den Kassenbon gar nicht haben wollen, weshalb man nach kurzer Zeit dazu übergeht zu fragen, ob der Kunde einen Kassenbon haben will oder nicht, und ihn dann gegebenenfalls direkt wegschmeißt. Seitdem hab ich auch mal bei mir selbst drauf geachtet, und ich lass den Kassenbon ebenfalls oft da, und wenn nicht, landet er solang in der Tasche, bis er den Weg in den Müll findet. Was ich jedoch nicht versteh: Wieso wird der Kassenbon immer automatisch gedruckt?

Denn eigentlich ist das doch die reinste Rohstoffverschwendung: Die meisten Kassenbons sind aus speziellen Thermopapier d.h. sie enthalten nicht nur normales Papier, welches Bleichmittel enthält und wofür Waldflächen abgeholzt werden, sondern ne zusätzliche Kunststoffschicht und Chemikalien wie z.B. das umweltschädliche Bisphenol-A. Darüber hinaus besteht die Druckertinte zu einem nicht unwesentlichen Teil aus Wasser und weiteren bedenklichen Chemikalien, die Herstellung ist energieintensiv und die Patronen sind aus Plastik und landen meist im Müll wenn sie leer sind.

Klar, ein Kassenbon ist sinnvoll, um z.B. seine Finanzen im Überblick zu behalten. Jeder der unbedingt 'nen Kassenbon haben will, soll auch gerne einen bekommen. Aber es ist doch technisch überhaupt kein Problem, den Bon erst dann zu drucken, wenn der Kunde ihn auch wirklich haben will. So ein einzelner Bon macht natürlich nicht viel aus, aber wenn man das ganze mal auf mehrere Jahre für alle Supermärkte in ganz Deutschland/Europa hochrechnet, kann man die Umwelt dadurch doch auf jeden Fall entlasten. Und eigentlich wäre so etwas doch auch im Interesse des Supermarkts, denn der würde dadurch Kosten sparen

Also, wieso wird der Kassenbon immer automatisch gedruckt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?