Warum fragen Therapeuten dass?

5 Antworten

Gibt eventuell Rückschlüsse auf die Tiefe der Narbe, die widerum Einfluss auf den Zustand des Gewebes haben kann, was bei potenziellen Defekten des betroffenen Gebietes sinnvoll zu wissen und damit auch zu berücksichtigen ist.

Gehört zur anamnese und durch die tiefe der schnitte kann man evtl. Rückschlüsse auf die stärke der erkrankung ziehen und ggf. festmachen, ob dahinter auch suizidgedanken stecken.

Sowas nennt sich Anamnese. Sie wollen wissen, ob du dich z.B. so tief geschnitten hast, dass es genäht werden musste.

Wie kann ich wieder in eine Klinik kommen?

hallo. Seid 3 Wochen bin ich aus der Klinik raus, aber es geht mir immer schlimmer. Ich möchte am besten mich jede Sekunde umbringen.. ich habe es meiner Therapeutin schon gesagt das ich Selbstmordgedanken habe & mich selbst verletze. Sie versteht es aber irgendwie nicht. Ich nehme Fluoxetin Tabletten, jeden Morgen eigentlich nur 40mg und jedes Mal nehme ich 80mg wenn nicht sogar 120mg weil ich hoffe das es mir damit besser geht. Und jeden Abend nehme ich statt 2mg Circadin, 8mg Circadin.. ich will einfach nur in die Klinik zurück, weil ich selber Angst vor mir habe.. ich habe die ganze Zeit nur lebensmüde Gedanken.. meine Familie versteht es auch nicht, das es mir so schlecht geht.. mit wem soll ich denn sonst noch drüber reden? Oder was soll ich machen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?