Warum formatiert Excel meine Eingabe als Datum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Excel ist beim "erkennen" von Datümern leider sehr penetrant.
Es nützt auch nichts, die Zelle nachträglich als Text zu formatieren. Dann siehst Du nur eine Zahl, die sich auf das Datum bezieht.
Entweder, Du formatierst die Zelle, oder die ganze Spalten/ den Bereich, vor der Eingabe als Text.
Oder Du gibst als erstes Zeichen ein Hochkomma ein, also:
'3-6
Das Hochkomma wird in der Zelle dann nicht angezeigt, der Wert aber als Text erkannt und nicht in ein Datum umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Excel deine Eingabe als (amerikanisches ) Datum interpretiert.

Du kannst die betroffenen Zellen markieren und mit rechter Maustaste das Kontextmenü aufrufen und die Zellen formatieren entweder STANDARD oder TEXT auswählen, dann ist das Problem gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn keine rechenoperation erforderlich ist, kann man es als TEXT formatieren. hatte ich auch schon mal. am ende hab ich die ganze zeile gelöscht und eine neue genommen, die nicht betroffen war. geht auch.. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spalte markieren, rechte Mousetaste, Zellen formatieren, Text als Format auswählen und gut ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?