Warum fördert lesen die Phantasie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Gehirn verbessert die Areale die regelmäßig beansprucht werden. Beim Lesen stellt man sich in der Regel ja vor wie das ausschaut was man gerade in Worten aufgenommen hat. Du bist sozusagen Regisseur ohne einen Film zu drehen. Wer viel liest nimmt auch einen großen Informationsschatz auf, den das Gehirn recyceln kann. Man stellt automatisch neue Verbindungen zwischen Gegenständen her. Ich meine mal das seit dem Herrn der Ringe z.B. viele Leute bei "Ring" immer auch etwas anderes im Kopf haben, als den Gegenstand den man sich an den Finger steckt.

Weil du dir selber was vorstellen musst und nicht wie im Film alles vorgesetzt bekommst^^

Lesen ist generell sehr didaktisch, da es das Langzeitgedächtnis steigert, was dazu dient, die sprachliche und gedankliche Kreativität zu steigern.

Was möchtest Du wissen?