Warum flirtet sie mit mir nur, wenn er nicht da ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Ich würde der Freundin einfach mal deine Stellungnahme dazu mitteilen und sie ganz direkt fragen, was sie damit bezweckt und wieso sie mit dir flirtet wenn er weg ist und mit ihm, so wie er erscheint. Kannst ihr ruhig mitteilen, dass dich das stört...! Das befriedigt allein die eigene Seele!

Auch wenn es wahrscheinlich sowieso keinen Erfolg bringen wird, bzw. sie erst mal auf die Schnauze fallen muss um zu realisieren wie er mit ihr spielt, würde ich das tun, damit du selbst ruhig schlafen gehen kannst und dir hinterher keine Vorwürfe machen musst.

Es ist leider nix Neues, dass Mädels in der Pubertät sich manchmal auf i.welche Typen einlassen und zu spät merken, dass das "nix ist" -----> der "Schatzi" ist in dem Alter auch ein Statussymbol und "der arrogante Honk" macht die Freundinnen vllt. eher neidisch als ein solider, netter aber unauffälliger Typ.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihren Flirt nicht ernst nehmen und ihr vielleicht raten, diesem Honk gegenüber etwas vorsichtiger zu sein. Wenn sie ihm allerdings "verfallen" ist, dann hat jedes Einreden sowieso keinen Sinn, dann muss sie selbst spüren, dass sie ausgenutzt wird. Es gibt Menschen, die lernen nur, wenn sie mal richtig auf die Nase fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es gibt hier einen Weg. Denn ich, jemand der eine so ähnliche Situation schon einmal erlebt hat, habe da auch einen Weg gefunden.
Ich denke, dass die Beziehung zwischen euch einen besonderen Wert hat. Das Mädchen ist nämlich in der Lage, all die Sorgen und andere Sachen an die abzulassen und mit dir über alles, sexuelle Dinge eingeschlossen, zu reden.
DU erfüllst ALLE Sachen, die ein Freund für seine Freundin übernimmt. Das Problem ist, dass du Standard bist. Ich meine das so:
Das Mädchen kennt dich lange und du bist wie ein Sorgenfänger.
Der wichtige Part aber ist, dass du selbstverständlich bist. Du bist immer da, wenn sie dich braucht, und nie abwesend, wie der andere Dude über den du geredet hast.
Verstehst du? Sie braucht dich, aber sie hat keine Momente, in denen sie dich anflehen muss (Metapher).
Außerdem kann es sein, dass sie denkt, dass du einfach kein Interesse in ihr hast, aber das solltest du ihr in beiden Wegen zeigen, auch wenn du keine hast, weil du sie schützen möchtest.
Das heißt, entweder entziehst du dich ihr für ein paar Tage (Sehr gewagt) und sie merkt, wie nötig du tatsächlich für sie bist, oder: Du lädst sie zu Veranstaltungen ein, gehst ein wenig emotionaler mit ihr um, lädst sie zu ihr nach Hause ein, und schwupp: Mädchen im Kasten (auch Metapher ) ,wenn sie wirklich so auch mit dir flirtet.
Du kannst natürlich auch einfach mal versuchen ihren Halsrand "spielerisch" zu Küssen und es als einen Joke abstempeln. All solche Kleinigkeiten.
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;) . Bei mir hats geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann wachst du auf und merkst das du nur der Lückenfüller bist wenn er nicht da ist und evtl. sogar nur der Grund damit sie in seiner Nähe sein kann. Such dir jemand der immer mit dir flirtet und keine die es aus Langeweile macht. Die wenigsten Beziehung entstehen mit Freunden und oder Leuten die man schon mehr als dreimal bewusst gesehen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na so sehr kann sie ihm ja nicht verfallen sein wenn sie auch mit dir flirtet wie was, er wäre wahrscheinlich bloß die erste wahl. 

helfen kann man da nicht wirklich, wenn man jemanden wirklich scharf findet ist man dezent blind für alles andere, ich denke aber sie wird da nicht weiter gehen solange er vergeben ist. 

keine sorge, das hält eh nicht ewig an ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als guter Freund würde ich ihr genau diese Bedenken mitteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist das Alphatier und du bist der Ersatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?