Warum fließt der Golfstrom überhaupt?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Golfstrom bzw. in dessen Verlängerung der Nordatlantik Strom resultiert aus 2 Komponenten: zum Einen ist er Größtenteils ein Driftstrom der von den Winden angetrieben wird, zum Anderen ist es eine Ausgleichsströmung die den Energieunterschied (der aus den unterschiedlichen Einstrahlungswinkeln der Sonne in den jeweiligen Regionen resultiert) zwischen den Subtropen und den Subpolaren Regionen. Der Golfstrom ist daher auch nicht einzigartig. Auch im Pazifik gibt es einen entsprechenden Strom der die Westküste Nordamerikas entsprechend milder macht, mit dem Unterschied dass der Kuroshio aufgrund der Topographie (also der Form) des Nordamerikanischen Kontinents nicht so weit nach Norden reichen kann. Die Ostdrift dieser beiden Ströme erklärt sich aus der Erddrehung, weshalb man geringste Veränderungen dieser auch für verschiedene Phasen des Golfstroms verantwortlich macht, ebenfalls sieht man Zusammenhänge zwischen Sonnenflecken und dem Verhalten des Golfstroms.

xlordmvx 26.06.2013, 19:46

Ok, vielen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?