Warum fliegt der Hauptschalter immer raus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der erste Schtitt zur selbthilfe ist ALLE geräte (incl. Kühlschrank) aus den steckdosen zu ziehen. bleibt der FI Schalter dann nicht drin, werden ALLE einzelkreissicherungen abgeschaltet. dann der FI eingeschaltet und schließlich der reihe nach alle anderen Stromkreise wieder eingeschaltet, bis es "knallt"

passiren kann dir nichts. ich würde dir aber raten, das ganze nicht unbedingt duchzuziehen, während noch irgendwelche elektronischen geräte angeschlossen sind.. (sollten ja eh noch von schritt 1 ausgesteckt sein...

die häufigsten verursacher eines solchen Problemes sind:

  • Kühlschrank
  • Durchlauferhitzer
  • Elektroherd
  • PC
  • Heizung

als eher unwarscheinliche, aber nicht auszuschließende verbraucher gelten alle geräte, die keinen schutzleiteranschluss besitzen. diese SOLLTEN eigendlich schutzisoliert sein, das heißt es SOLLTE kein strom richtung erdung abfließen...

by the way: mit schritt2 kannst du den fehler zwar eingrenzen, aber beheben würde ich es nicht selbst, allerdings hast du wenigstens so die möglichkeit, die stromversorgung wieder herzustellen, bis ein fachmann sich der sache annimmt... (zur not auch eine fachfrau)

ach ja: wir hatten mal den spass dass in einem mehrfamilenhaus uns ein Mieter zur hilfe gerufen hat. der hatte ein ganz ähnliches problem. wir konnten den fehler auf den flur begrenzen. als dann der mieter fragte: ob es was damit zu tun haben könnte, dass sie dem Nachbarn von nebenan den Zähler mitgenommen haben, da schloss ich es erst aus. mein Meister (der altmeister) wurde dann aber hellhörig.. ihm fiel dann ein, dass er ja damals auf dieser baustelle die wohnung des nachbarn neu verkabelt hat. dabei waren noch einige totgelegte kreise von der Wohnung gegenüber geblieben... der Riecher war richtung. nachbarchen hat in der tat versucht, Strom zu zapfen... blöd nur, erdung und null verwechselt...

Ruf einen Fachmann zu Hilfe. Das was du beschrieben hast, deutet auf einen schleichenden Defekt hin. Den kann man von hier aus sowieso nicht identifizieren.

Dein Hauptschalter ist ein FI Schalter. Der lößt bei 30mA Auslösestrom schon mal bei 2V in 0,2 sek. aus. Das ist sehr wenig. Da reicht schon ein kleiner elektrischer Fehler an einen entweder fest oder über Schukostecker angeschlossenen Gerät aus damit er kommt. Oftmals erst wenn das Gerät arbeitet und warm wird. Besonders bei Kaffeemaschinen, WW - Speicher, Waschmaschine, Trockner, Kühlschränken und Elektroherden. Das die Spannung in deiner Abwesenheit weg war, deutet auf den Kühlschrank hin. Der springt ja auch ohne dein Zutun an. Ansonsten ist das Ausschalten der Automaten und das Wiedereinschalten der erste richtige Weg. Wen du den ensprechenden Stromkreis damit gefunden hast, dann alle Verbraucher mit Schukostecker rausziehen und weiter probieren. Habe mal Kunden gehabt, da ist immer Nachmittags um 3 der FI rausgeflogen. Das lag daran, das sie, ältere Leute, eine neue Kaffeemaschine hatten. Die hatte einen abnehmbaren Wasserbehälter, den sie nicht richtig aufsetzten. Das Wasser lief raus über den Tisch in eine Steckdosenleiste, die voll Keim war und das Wasser schön festhielt.

Was benötige ich um im Van 'n 'Kühlschrank' laufen lassen zu können?

Hallo Leute,

Wir haben uns vor kurzem einen gebrauchten Van (Mercedes mb100d) in Australien gekauft.

Dieser verfügt über ein Solarpanal das momentan auf dem Dach befestigt ist und einer extra Autobatterie.

Das Solarpanal möchten wir nutzen um die Batterie immer wieder aufzuladen, jedoch wissen wir nicht ob wir die Klammern des Solarpanals einfach an die Autobatterie klemmen sollen oder ob wir noch anderes Equipment benötigen?

Wir wollen hauptsächlich unsere Handys und unsere Kameras laden. Perfekt wäre es wenn wir auch unsere elektonische Kühlbox anschließen könnten.

Solarpanal:

max. 120 W

max.18 V

max. 6,67 A

Autobatterie: Deep Cycle (Century)

75 Ah

12 V

Kühlbox:

Input Volt 230 V ~ 50 Hz

max. 55 W

12 V

Ich habe so ein Teil ( siehe Bilder) über welches ich die Handys/ die Kühlbox laden möchte.

Meine Frage ist, worauf muss ich unbedingt achten und was benötige ich noch dass das ganze funktioniert?

Kann ich die Kühlbox überhaupt laufen lassen?

Danke an jeden der sich bis hierhin mit meiner Frage beschäftigt und für eure Zeit.

Gruß Alex

...zur Frage

Warum wird Strom verschenkt und nicht gespeichert?

In Artikeln wie diesem

https://www.focus.de/immobilien/energiesparen/regenerative_energie/negative-strompreise-deutschland-verschenkt-tausende-euro-ans-ausland-die-rechnung-zahlt-der-verbraucher_id_8309486.html

wird erklärt, dass Deutschland Strom verschenkt, weil er angeblich nicht gespeichert werden kann.

Was ich nicht verstehe: Warum wird die elektrische Energie nicht genutzt, um potentielle Energie aufzubauen, die bei Bedarf wieder in elektrische Energie umgewandelt werden kann?

Kann man nicht mit dem Strom eine große Menge Wasser den Berg hochpumpen, um es im Bedarfsfall durch ein Wasserkraftwerk zu leiten?

Kann man nicht die elektrische Energie verwenden, um aus Wasser Wasserstoff zu gewinnen, das als Treibstoff verwendet oder zur Not wieder verbrannt werden kann, um daraus elektrische Energie zu machen?

Warum ist "Power to gas" da keine Option?

Im Artikel wird beschrieben, dass wir sogar Geld bezahlen müssen, damit uns der Strom abgenommen wird. Könnten wir den Strom, wenn es schon nicht möglich ist ihn in potentielle Energie umzuwandeln, nicht einfach selbst verschwenden, um nichts zahlen zu müssen? z.B. Eine große Elektroheizung im Boden vergraben und sie bei Bedarf laufen lassen, um Strom zu verschwenden?

Danke im Voraus für eure Erklärungen!

...zur Frage

Kühlschrank ausschalten. Stelcker raus?

Ich fahre für ein paar Wochen weg und werde meinen Kühlschrank ausmachen und abtauen, da er leer ist für die Zeit. Muss ich den noch irgendwie vom Strom trnnen (also Stecker ziehen) oder ist das egal? Gibt ja Geräte, die ganz vom Strom sollen, wenn sie aus sind.

...zur Frage

Fi-Schalter fliegt plötzlich öfter raus

Wer kann mir helfen? Seit Monaten kann ich immer weniger Steckdosen in meinem Haus benutzen. Ich ziehe so nach und nach alle Gerät raus (Fernseher, Videorekorder, DVD-Player u.a), denn es fliegt plötzlich in meinem Eigenheim (saniert 1993) der Fi-Schalter raus, wenn die genannten Geräte auf Standby sind irgendwo anders Strom gebraucht wird, z.B. Heizung startet oder das Hoflicht schaltet sich durch Bewegungsmelder ein. Laut Sicherungskasten-Liste betrifft das nicht nur einen bestimmten Stromkreis sondern mehrere. Was kann ich tun?

...zur Frage

Fi Schalter im sicherungskasten?

Hallo bei uns ist der strom ausgefallen nun haben wir erstmal alle Sicherungen raus getan um zu gucken ob der Fi Hauptschalter rein geht. Er geht nicht rein oder geht er nur rein wenn alle drinne sind?

...zur Frage

Wie wird ein Wechselschalter angeschlossen?

Auf meinem Flur gibt es 2 Lichtschalter von denen heute einer seinen Dienst verweigert hat. Ich habe einen neuen gekauft aber wenn ich ihn so anschließe wie den alten (15 Jahre alt) fliegt die Sicherung raus.

Ich habe mit einem Phasenprüfer mal gemessen: es gibt 3 Kabel wovon eines ohne Strom ist. das zweite hat Strom und das dritte hat etwas Strom...

Wenn ich nun den anderen Schalter betätige wechselt die Spannung in Draht 2 und 3; d.h. das zweite hat nun nur noch halb Strom und das dritte voll.

Am neuen Schalter ist nur ein Anschluß mit "L" gekennzeichnet. Sollte also Phase (Stromführend) reinkomen aber welcher (2 oder 3)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?