Warum fliegen vom Hamburg Airport nur 'kleine' Flugzeuge? Kein A380, B747 etc.?

Eine Emirates B777 kurz nach dem Start in Hamburg - (Flugzeug, Hamburg, Flughafen)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Passagieraufkommen in Hamburg ist anscheinend zu niedrig.

Selbst in Düsseldorf (drittgrößter deutscher Flughafen, rund 50 % mehr Passagiere als in Hamburg) sieht man normalerweise maximal A330 oder B777.

Nach Düsseldorf kommen auch 747.

0
@Pilot0815

Deswegen schrieb ich auch "normalerweise". (Die TNT-747 habe ich auch schon gesehen.)

0
@Rolf42

Ja die Lufthansa hat ja auch die 3 Düsseldorfer a340-300 in a330 getauscht.

0

Ab Hamburg fliegen nicht nur "kleine" Flugzeuge. Auch A380 fliegt ab Hamburg. Halt nicht so oft pro Woche. Auf vielen Strecken lohnen sich halt grosse Flugzeuge nicht, weil sie nicht regelmässig ausgelastet werden. Hamburg hat nicht so ein grosses Einzugsgebiet wie z.B. Düsseldorf.

Frankfurt hat einfach für höhere Aufkommen die bessere Ausrüstung. Der A380 kann nicht überall landen, weil er eine sehr lange Landebahn benötigt.

Was habe ich denn oben geschrieben?

0

0
@Tobilie

Hamburg könnte aber nicht viele "Große" aufnehmen.Da sind Frankfurt und München weit aus größer

0
@Pilot0815

So ist es. Der Ausbau Hamburg lässt sich nicht mit dem Ausbau Frankfurt vergleichen.

0
@Tobilie

A380 kann auch in Hamburg landen und starten. Und tut das auch, Halt nicht so oft. Lohnt sich für die Airlines nicht.

0

Der Flughafen Hamburg Fuhlsbüttel liegt mitten in den Wohngebieten der Stadt, die Einflugschneisen verlaufen teilweise nur 60 Meter über dicht besiedelten Wohngebieten und nur 20-30 Meter über den Dächern der Häuser und Kirchen. Da große Flugzeuge wie die B 777, B 747, A 380 und A 340 sehr laut sind und große Wirbelschleppen verursachen, ist deren Landeanflug in Hamburg sowohl wegen des Lärms (teilweise über 100 Dezibel) als auch wegen der Sicherheitsrisiken immer problematisch. Auch die Kollisionsgefahr ist hoch: Beispielsweise befinden sich zwischen dem Fahrwerk einer 777 von Emirates und dem Kirchturm der Gemeinde Heilige Familie in Langenhorn meist nur 10-15 Meter. Bei böigem Wind sind es nicht selten noch weniger.

Also ich wohne in der Nähe vom Frankfurter Flughafen.Frankfurt ist halt das Drehkreuz Deutschlands.Ich sehe täglich das gesamte Spektrum.Von atr 42 über 737 über 747 bis zum a380.Alles mehrmals täglich.Es würde sich garnicht lohnen nach Hamburg große Flieger zu schicken.Zu wenig Passagiere.Außerdem kommt sogar nach Berlin höchstens die 767 oder mal ganz selten ein a340 der deutschen Flugbereitschaft. Sogar am 2. größten München kommt grade mal eine 747 am Tag und sonst "nur" a340.

Was möchtest Du wissen?