Warum fliegen Objekte regelrecht weg, wenn man auf sie drückt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil Du entsprechend viel Kraft aufwendest.
Du drückst den Stift ja zuerst nach Unten, diese Kraft staut sich bzw. quetscht den Stift ein. Sie kann also nirgends hin.

Bewegst Du den Finger nun zur Seite, hat der Stift eine (und nur eine) Richtung, in der sich die angestaute Kraft entladen kann.
Da Du etwas stärker auf den Stift gedrückt hast, wird dieser auch entsprechend beschleunigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ttfehre
02.02.2016, 16:15

Wo ist denn diese Kraft?

Sie ist ja nicht in Form von Deformation gespeichert...

Und wieso bewegt sich der Stift nach vorne? (Ich gebe ja nur den Vektor nach unten)

0

Die Energie die du aufwendest um auf den Stift zu drücken muss ja irgendwo hin.. in dem Fall kinetische Energie (Bewegungsenergie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCHLou5
02.02.2016, 16:08

Bzw müsste es wahrscheinlich richtigerweise heißen "die KRAFT die du aufwendest"

0
Kommentar von ttfehre
02.02.2016, 16:11

Ja das ist mir schon klar. Ich hatte sogar vorhin schon geschrieben, dass mir klar sei, dass die Energie ja irgendwohin muss, habe es dann aber gelöscht, weil ich dachte, das könnte "abschreckend" wirken:D.

Was ich aber nicht verstehe ist, wie genau diese Umformung in kinetische Energie passiert...

0

Was möchtest Du wissen?