Warum fliegen Nachtfalter immer zu Licht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab mal bei galileo gesehen das nachtfalter sich an den mond halten aber sie verlieren oft die orientierung wegen den lampen und deswegen halten sie sich an die lampen

sie werden durch die Lampen verwirrt. sie orientieren sich immer an der hellsten Lichtquelle. Lange zeit ihres Daseins auf der Erde war das der Mond. sie flogen immer in einem bestimmten Winkel zu ihm. da der Mond sehr weit weg ist funktionierte das auch immer gut. die künstlichen Lichter sind für sie heller und darum halten sie sie für den Mond. da diese Lichter aber viel näher sind ändert sich der Winkel ständig und sie versuchen ihn zu korrigieren indem sie die Richtung ändern. dadurch fliegen sie immer um ein Licht damit sie den Winkel beibhalten können oft fliegen sie irgendwann auch gegen oder in ein Licht.

Was möchtest Du wissen?