Warum findet mein PC die Festplatte nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, es ist ja so, dass die Festplatte ein ganz anderes Format hat, als ein Festplatten auf der man ein Betriebssystem drauf installieren kann. Bei Windows verwendet man NTFS bei Mac oder Linux am besten das Dateisystem FAT 32. Das ist aber hier nicht der Fall.

Die Festplatte aus dem HD Recorder wird ein anders Dateisystem verwenden, eins was Windows nicht lesen kann, und darum wird die Festplatte auch nicht angezeigt. Was Du machen kannst ist, und da gebe ich meinem Vorredner recht, lade Dir KNOPPIX runter.

KNOPPIX ist eine komplett von CD, USB Stick lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux mit automatischer Hardwareerkennung. Mit dabei ein Programm, das GParted heisst. Mit GParted kannst Du bestehende Partitionen löschen und neue erstellen und ggf. auch die Festplatte einsehen.

Ich bin mir aber fast sicher, dass Du mit den Dateien/Filme nichts mehr anfangen kannst, weil die wohl kaum in einer Dir bekannten Form auf der Festplatte gespeichert wurden, und ich auch nicht weiss ob man die überhaupt wieder zu einem Film zurück konvertieren kann.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die Festplatte nur noch formatieren, quasi löschen kannst, und die dann nur noch für Daten, Programme Betriebssysteme etc. verwendung findet...

Ich kann das eh nicht. Wenn dann macht das ein Freund von mir, Ich hab da nicht so die Ahnung. Aber danke

0

Das Problem liegt wahrscheinlich an der Formatierung der Platte. Installier dir am Besten ein Linux, das erkennt fast alles.

Was möchtest Du wissen?