Warum findet man so schlecht einen Tanzpartner?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil man den Jungs erst sehr lange einreden muss, dass sie dort auch Mädchen näher kommen können und das Tanzen können bzw. lernen nichts schlimmes ist und man nur Vorteile davon hat. Bei uns gibt es auch ein paar Jungs, die wir gefragt haben wegen tanzen lernen und damit die mit uns anfangen, aber die haben uns angeguckt mit nem Blick "Oh Gott was redet die da". Als man die noch mal einzeln und nicht in der Gruppe gefragt hat kam dann "Nee lass mal lieber kein Interesse...Ich bin mir nicht sicher..blablbla" und ein paar von den gaaanz coolen haben dann gesagt "Boah ne. Tanzen ist doch total scheiße. Wie kommst du nur auf so ne Idee ?!" . Das mit den Jungs Mangel ist ganz verbreitet, deswegen hatten wir auch in der Tanzschule immer viele Mädchen Hospitanten.

Weil in der Tat Tanzen als unmännlich gilt. Wer sich als Junge zu Tanzrhythmen (kein Breakdance oder Hiphop) bewegt, wird belächelt. Das ist irgendwie weibisch. Ich als Mann finde Tanzen toll, vor allem wenn man eine neue Kombination gelernt hat, die gut aussieht. Macht dann viel Spaß.Ich schaue mir Tanzen genauso gerne an wie Fußball, allerdings ist Tanzen immer interessant, Fußball kann auch langweilig sein.

Ich glaube in jeder Tanzschule herrscht Jungsmangel, bei uns auch. Ich denke, viele Jungs haben einfach keinen Bock zu tanzen. ;) Das nervt mich auch total. Ich finde einfach keinen Partner und muss mit Mädels tanzen. das ist echt nicht toll :/

Was möchtest Du wissen?