Warum findet man lose Haare eklig und die auf dem Kopf nicht?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Die losen Haare sind nicht als solche ekelig. Aber sie gelten als Indikator für Unreinlichkeit, die von den meisten Menschen als störend und unangenehm bewertet wird. Ein anderes Beispiel: Die Qualität von Wasser wird durch eine Auszählung von Colibakterien bestimmt. Dabei sind Colibakterien völlig harmlos. Nur Colibakterien tauchen überall dort auf, wo Abwässer mit menschlichen Fäkalien belastet sind, und die sind eben sehr unangenehm. Also werden mit Coli belastete Gewässer als massiv verschmutzt bewertet.--- Dass Haare, die sich nicht auf dem Kopf befinden, auch angenehm wirken können, sieht man z.B. an Haarteilen und Perücken, also Gebilden, bei denen die Haare gut strukturiert und nicht als Unreinheit in Erscheinung treten. Auch gab es früher Medaillons, in denen eine Frau eine kleine Haarsträne von ihrem Geliebten oder ihrem Kind mit sich trug. Bilanz: Haare als solche sind - auch wenn sie nicht auf dem Kopf sitzen - nichts Unangenehmes. Wenn sie aber als allgemeines Zeichen für Unreinheit zu erkennen sind, dann werden sie deutlich negativ bewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tjula
12.08.2011, 17:28

DH dafür. Zusätzlich möchte ich anmerken, dass es auch armbänder aus frauenhaar gibt, ich meine sogar uhrenketten. diese zeit ist natürlich schon länger her, aber dennoch fastzinierend. das wurde ja auch nicht als ekelig aufgefasst ;)

0
Kommentar von Tjula
12.08.2011, 17:29

DH dafür. Zusätzlich möchte ich anmerken, dass es auch armbänder aus frauenhaar gibt, ich meine sogar uhrenketten. diese zeit ist natürlich schon länger her, aber dennoch fastzinierend. das wurde ja auch nicht als ekelig aufgefasst ;)

0
Kommentar von Tjula
12.08.2011, 17:30

DH dafür. Zusätzlich möchte ich anmerken, dass es auch armbänder aus frauenhaar gibt, ich meine sogar uhrenketten. diese zeit ist natürlich schon länger her, aber dennoch fastzinierend. das wurde ja auch nicht als ekelig aufgefasst ;)

0

Ich seh das vielleicht ein wenig komisch, aber ich persönlich finde das auch "feste" Kopfhaare etwas ekliges an sich haben. Vor allem wenn sie lang sind.

Lose Haare an sich finde ich nicht ekliger als feste. Es sie denn ich wäre irgentwo essen und hätte in meinem Essen fremde Haare. Da würde ich mich auch ekeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie deine Umgebung "verdrecken".

UND Normalerweise siehst du diene Haare ja nur im Spiegel/auf Fotos etc. Nun sind es dort ja MIllionen. Wenn ein loses Haar nun herumliegt ist es ungewohnt und dein Körper findet das abstoßend da dein Gehirn 1 einzelnes Haar keinem Kopf zuordnen kann weil das Haar zu dünn is und jedes Haar nunmal anders aussieht :)

LG Viciee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Haare auf den Kopf und nicht auf den Boden gehören. Und es fühlt sich doch auch viel besser an, schönes, weiches Haar durch die Hände gleiten zu lassen, als einzelne an den Fußsohlen kleben zu haben oder im Mund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lange Haare z.B. im Waschbecken werden als Zeichen mangelnder Hygiene angesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde meine losen Haare nicht eklig..nur störend..und lose haare anderer..aber auch feste find ich generell ..eklig ..ganze Kopfregion würd ich nie anfassen bei anderen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderes Beispiel, warum findet man Sand am Strand toll, in der Wohnung aber nicht?

Die Lösung:

Die Definition von Dreck ist direkt auch den menschlichen Ordnungszwang zugeschnitten. Denn Dreck ist etwas, was von seinem Ursprungsort entfernt wurde und dort nicht hingehört.

So ist das auch mit Haaren. Sie gehören halt auf den Kopf, und wenn sie da nicht mehr sind, sind sie Dreck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man bei losen Haaren nicht weiss von wem sie sind und scheinbar ordnet man sie dann ungepflegten Personen zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lose Haare finde ich nicht unbedingt eklig, aber es macht sich Wehmut breit und ich denke vierzig Jahre zurück. Da waren meine Haare noch schulterlang und jetzt hab ich nur noch ein paar Stoppeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariekele
12.08.2011, 22:37

lach

0

weil man nicht weiß wem das Haar gehört und mal ehrlich ich finde jetzt nicht alle Haare von Menschen am Kopf nicht eklig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Deine Kopfhaare gehoeren nicht ins Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

event. weil man nicht weiß, wem sie eigentlich gehören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil alles, was den Körper einmal "verlassen" hat, irgendwie ekelig und/oder unästhetisch ist.

(Diese Frage gab es vor einigen Tagen schon mal und wurde mit ziemlich vielen DH ausgezeichnet.... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeDoe
11.08.2011, 19:14

Echt? Habe extra gegoogelt & habe nichts gefunden :s

0

weil sie ja nicht in der gegend rum fliegen ( Essen, Bett usw..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die losen haare können auch schamhaare sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja auf lose "glieder" stehst du wahrscheinlich auch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Frage alleine geb ich Dir ein dickes DH!

Das ist nämlich mal wieder ein gute Frage!

Beantworten kann ich sie aber nicht wirklich professionell, deshalb lass ichs lieber und geb Dir das DH ! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man bei losen Haaren nicht weis, von wem sie stammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weill es schöner aussieht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die alt sind bzw. erscheinen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?