Warum findet man das Hören der eigenen Stimme bei Aufnahmen(Video) so unangenehm oder nicht schön?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil die "stimmwellen" deiner stimme, direkt durch den Körper in dein Ohr gehen, dann hört sich deine stimme gefühlt anders an als wenn du sie zb von einer Aufnahme hörst, da schwingen die "stimmwellen" erst durch die Luft gehen und dann in dein Ohr.

Weil man seine richtige Stimme sonst nicht hört.

Durch die Anatomie des Schädels hört man beim Sprechen die Schallwellen der Stimme als Doppelbeschallung.

Hört man seine Stimme auf einer Aufnahme hört man die Stimme so wie andere einen hören.

weils die eigene stimme es und iwi ist das dann peinlich! ;)

Weil man nicht an seinen eigene Stimme "gewöhnt" ist. :D

Die Stimme hört sich anders an, wenn man sie von einer Aufnahme hört.Du bist sie nicht gewohnt, aber unangenehm muß sie nicht sein.

Weil du deine eigene Stimme ganz anders hörst als alle anderen.

weil es ungewohnt ist sich so zu hören ;D

also ich find meine stimme geil

Was möchtest Du wissen?