Warum finden wir Sachen gruselig?

5 Antworten

Wie bereits richtig erwähnt wurde, kann dies mit dem sog. "uncanny valley" zusammenhängen, dem unheimlichen Tal. Wesen, die sehr menschen-unähnlich sind, werden meist nicht als sehr gruselig wahrgenommen (Roboter wie R2D2), Puppen, die sehr menschenähnlich sind (also täuschend nahe am Menschen dran), sind auch nicht gruselig.

Jedoch liegt dazwischen dieses "Tal". Wesen, die eindeutig menschlich sind, aber irgendwie doch keine "richtigen Menschen" sind, sind uns unheimlich. Zombies zum Beispiel.

Auch Leichen fallen in dieses "Tal" hinein, und bei manchen Leuten eben auch Clowns (die zwar menschlich sind, aber keine sehr menschenähnlichen Puppen, sondern mit deutlich "entfremdeten" Zügen).

Ein normales Kuscheltier, das eindeutig einem Tier ähnelt (ein Stoffhund), ist "harmlos" in unseren Augen. Aber wenn es nun ein menschliches Grinsen hat, wird es wieder menschenähnlicher, und fällt (wie Zombie, Leiche, Clown) in das uncanny valley.

Man weiß, dass es ein spezielles Gehirnareal gibt, das für die Erkennung von menschlichen Gesichtern zuständig ist. Wenn man eine Landkarte liest, ist es nicht aktiv. Wenn man R2D2 sieht, sieht man kein Gesicht, also gibt es keine menschliche Erkennung.

Wenn aber das für menschliche Gesichter zuständige Gehirnareal aktiv wird, und den Zombie sieht, wird Gefahr signalisiert (hier stimmt etwas nicht). Ähnlich ist es bei dem Stofftier mit dem menschlichen Grinsen (Achtung...).

Ist das Stofftier eindeutig ein Tier, ist wieder alles ok.
Am besten mal auf Wikipedia uncanny valley anschauen, da ist das anhand einer Grafik erläutert.

weil das an sich Vertraute auf einmal Züge zeigt, die man weder wünscht, noch einzuornen sind. Es ist der Einbruch jesneits der Kultur, also dem mühsam Eingehecgtem, das auf einmal all das hinter sich läßt. Es sind dies archaische Gefühle und Instinkte, die sich auf einmal doch noch breitmachen, was man glaubte durch Kultur und zivilisation gebändigt zu haben glaubte. Plötzlich isses da, das nicht mehr Kontrollierbare, was nicht eingeschätzt werden kann und das einem fremd ist. Auf einmal ist die sogeannte kleine heile Welt garnicht mehr so heil, wie man zuvor glaubte und auch erhoffte.

Psychologen verwenden dafür den Begriff "Uncanny Valley". Im Grunde bedeutet das, dass etwas menschlich aussehendes, aber nicht wirklich menschliches verstörend auf uns wirkt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Uncanny_Valley

Ich gebe zu, der Artikel ist nicht ganz einfach...

Referat horrorfilme

Ich bin totaler horrorfilmfreak und wuerde gerne mein referat über die tricks der filmemacher halten ... Also wieso ich den film als zuschauer gruselig bzw. Spannend finde, oder phsychologische hintergründe warum ich z.b die kinder oder den schaukellstuhl gruselig finde obwohl das eig. Keine angsteinflösenden dinge sind... Und die musik, etc. Im internet kann ich dazu aber nur wenig finden.... Kann mir jemand weiterhelfen, evtl. Internetseiten pder passende schlagwörter ? Danke :)

...zur Frage

Slenderman? Warum haben so viele Angst?

Warum finden die Leute Slenderman und das Spiel so gruselig??? weiß nicht viel über den, aber ist doch eine Erfindung also warum haben so viele Angst?

...zur Frage

Wen würdet ihr euch als menschlichen Klon wünschen?

Nachdem Wissenschaftlern nun erfolgreich das Klonen unserer nahen Verwandten, den Affen, (nach den Nutztieren) gelungen ist, sollte man mal langsam überlegen, wen wir uns als menschlichen Klon vorstellen und wünschen würden - und vor allen Dingen warum. Ich persönlich finde die Vorstellung zwar einfach grauenhaft, aber die Entwicklung lässt sich vermutlich nun nicht mehr zurückdrehen.

...zur Frage

Sieht das menschliche Auge seine Umgebung in HD (1080p Full HD)?

Ich sehe gerade ne Bluray in HD, aber es sieht überhaubt nicht so aus, wie meine Augen mir die Dinge zeigen ... bsw. sind auf der bluray Bäume viel comic-hafter ... in echt sehe ich aber die Konturen von Bäumen oder anderen dingen etwas schärfer fester etc,

...zur Frage

Alien Prequel Prometheus fragen über fragen

hallo @ all

ich bin ein riesen alien reihe fan und frage mich ob die aliens (teil 1-4) eine menschliche abstammung haben???

in prometheus wird gezeigt, dass der wissenschaftler, der unbemerkt der schwarze flüssigkeit (der androide schüttete es ihm ins glas und verändert die DNS) getrunken hatte und sich daraufhin in ein krakenähnliches wesen verwandelte.

1.) bevor er starb hatte er sex mit der wissenschaftlichen kollegin und freundin. diese wurde schwanger. somit wäre das alien kombiniert mit einer menschlichen DNS.

2.) in dem raumschiff der konstrukteure halten sich die vom sandsturm eingeschlossenen wissenschaftler in einem raum mit urnen der schwarzen flüssigkeit auf. diese läuft aus und kontaminiert den boden und sich die darin befindlichen kleinen würmchen. diese mutieren und greifen die wissenschaflter an. brauchen aber zum vermehren einen wirt? dieser kann nur menschlich sein BZW. es kann nur einer der konstrukteure sein. diese haben zu 100% menschliche DNS.

also sind doch alle aliens aus den folgen 1-4 mit einer menschlichen DNS versehen oder? naja bei teil 4 sowieso wegen des klonens von ripley inkl der königin in ihr.


  1. Frage

entstammen also vom grundsatz her die aliens der schwarzen flüssigkeit und der damit verbundenen eigenschaft des veränderns der DNS?

oder haben die aliens einen heimatplaneten?


  1. Frage

warum wollten die kontrukteuer die menschen vernichten?

...zur Frage

Warum stehen die meisten Mädchen so sehr auf ,,Bad Boys"?

Warum finden wir Mädchen Jungs mit Undercut, sixxpack, Lederjacke, frechem Grinsen und tatoos so heiß? Was genau turnt uns dabei so an? Ich selber kann mir das nicht erklären. Wisst ihr es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?