Warum finden viele Schule langweilig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lernen tut man viel, frage ist ob es brauchbar ist. Auch der Stoff ansich kann langweilig sein. Auch wenn man weiß, dass es Zeitvertreib bzw. Zeitverschwendung ist, kriegt man evt. Langweile.

Was man "muss", macht nie wirklich Spaß, später empfindet man oft die Arbeit als langweilig. Ich fand die Schule zudem oft langweilig, weil wir Lehrer hatten, die sich teilweise nur wenig Mühe gaben und uns zeigten, wie desinteressiert sie waren.

LG Vera

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil man das, was man da lernt, meistens so lange wiederholt, dass man einschlafen könnte. Ich kann ein Thema nach einer Schulstunde. Da wird mir schnell langweilig, wenn die Lehrer das die nächsten 2 Wochen wiederholen

weil das gelernte in den meisten fällen Langweilig und für das spätere Leben total unnötig ist.

Nichtmal zum Klugscheißen kann man es benutzen XD

Kein Plan, weil man lieber das soziale Leben fördern soll.

Was möchtest Du wissen?