Warum finden viele das Spiel "Stardew Valley" so gut?

2 Antworten

Ich besitze das Spiel auch und es macht sehr viel Spaß. Es geht darum sich eine kleine Farm aufbaut. Man kann auf seinen Hof sehr viel machen. (Hühner füttern, Hunde streicheln, Beete anlegen, Haus ausbauen, Haus einrichten, Gebäude bauen, Tiere kaufen, etc.). Dazu gibt es kleine Orte und Verstecke, wo man mit Leuten reden kann bzw. handeln. Außerdem wechseln die Jahreszeiten, was du auch beachten musst. Es gibt Minen, die wie Dungeon Crawler aufgebaut sind und anderes.

Das, was ich aufgezählt habe ist längst nicht Alles. Es gibt so viele Möglichkeiten. Der Suchtfaktor ist annehmbar. Wenn du das Spiel oft spielst, wirst nicht mehr davon los kommen, aber wenn du kurzweilig aufhörst, bist du komplett raus. 

Es muss ja nicht jeder zwingend das Game spielen oder etwas damit zu tun haben.

-.- die frage war ja auch an die die das spiel haben

0

Was möchtest Du wissen?