Warum finden so manche Menschen mich immer etwas komisch?

6 Antworten

Diese Menschen werden unterschiedliche Gründe dafür haben, die wir hier nur erraten können.

Ich z. B. weiß nicht, was bestimmte Menschen an dir komisch finden.
Bei jedem dürfte es etwas anderes sein.
Für den einen ist es beispielsweise ungewohnt, wenn du etwas erzählst.
Der nächste meint vielleicht deine Bewegungen.

Es ist auch sehr schwer Neurotypischen zu erklären, weshalb wir Neurodiversen gewisse Dinge (etwas) anders machen.
Wobei wir uns untereinander auch wiederum unterscheiden.
Autist ungleich Autist.

Autismus ist zudem ein Gebiet, das - zumindest in Deutschland - wissensmäßig noch immer in den Kinderschuhen steckt.
Bestes Beispiel sind Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten, denen die Kompetenz fehlt.
Vom Lehrpersonal ganz zu schweigen.

Da sehr viele auch unbesehen glauben, was irgendwelche Psychiater und Co. über Autismus schreiben - nur weil es Ärzte sind, ist es schwer anderen klarzumachen, was es mit dem "sich anders verhalten" auf sich hat.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Andere Frage, habe letztens eine AS Frau getroffen und sie hat kurz gelächelt, aber sonst nie, glaubst du das war aufgesetzt ´?

0
@habeneuefragen

Wenn sie nur die Mundwinkel hochgezogen hat, war es ein aufgesetztes Lächeln.
Bei einem echten Lächeln sind auch die Augen beteiligt.
Unabhängig davon, ob Autismus mit im Spiel ist oder nicht.

1
@habeneuefragen

Dann könnte es antrainiert gewesen sein.
Machen auch viele NT aus reiner Höflichkeit.

0

Als Autist kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen das es möglich wäre. Ich wurde immer als anders gesehen. In der Grundschule hatte ich einen weiteren Autisten in meiner Klasse der erst später die Diagnose erhalten hat. Das haben die Lehrer dann meiner Meinung nach ausgenutzt. Es ging nach dem Prinzip „Autist + Autist = Ruhe“. Mittlerweile bin ich auf einer Förderschule vom LVR wo wir sichtbar und nicht sichtbare Behinderungen haben. Dort gibt es kein komisch sondern nur auf tolle Weise anders. Wir sind alle anders nur bei manchen auffälliger als bei anderen. Da kommt noch dazu das nicht jeder das Akzeptieren kann. Wenn so etwas passiert einfach ignorieren. Wenn jemand so angegriffen wird das er hilflos ist kann man helfen. Es gibt genug Leute die das Ausnutzen.

Ich glaub die Menschen sind selbst überfordert und wissen manchmal nicht so recht wie sie sich ggü „Anderen“ verhalten sollen.
Unsere Gesellschaft ist generell nicht positiv gestimmt über das „anders sein“… kleines Beispiel ein Mädchen mit rasierten Haaren. Da gibt es auch viele die das nicht mögen und sich lieber fern halten. Das ist dann aber in jedem Fall die Schuld der anderen Leute und nicht des Mädchens!
Du hast definitiv auch keine Schuld an deinem asperger und dir sollte bewusst sein das das problem nicht unbedingt bei dir liegt sondern eher an deinem Umfeld.

Natürlich kannst du nix dafür, aber anders fällt eben auf - das muss nichtmal negativ sein.

Es gibt halt immer noch sehr oberflächliche Menschen.

Was möchtest Du wissen?